Verleiht eurer Veranda einen Hauch von Privatsphäre mit diesem Zwei-in-Eins Hochbeet und Sichtschutz-Projekt, das aus recycelten Europaletten besteht. Ihr könnt die Höhe der Blende und die Tiefe des Hochbeet euren Bedürfnissen anpassen und es mit hübschen Pflanzen füllen, um einen Sichtschutz zwischen eurer Veranda und dem Rest eures Gartens zu schaffen. Alternativ könnt ihr das Hochbeet aus Paletten in der Nähe eures Hauses platzieren, um einen praktischen Gemüsegarten mit leckeren, frischen Kräutern und Salatblättern zu kreieren.

Werkzeuge und Materialien

Darüber hinaus wird dieses Material zur Erstellung des Hochbeet benötigt:

Kosten, Zeit und Schwierigkeitsgrad

Die ungefähren Materialkosten für dieses Projekt betragen gut 20 Euro.
Dieses Projekt eignet sich für Heimwerker mit etwas Erfahrung im Umgang mit Elektrowerkzeugen. Abhängig von euren DIY-Kenntnissen und den Werkzeugen, die ihr verwendet, sollte dieses Projekt nicht länger als 3 Stunden dauern.

Schritt 1

Messt den Abstand zwischen dem Rand der Palette und dem zentralen Stützholz. Halbiert dieses Maß und markiert an dieser Stelle eine Linie auf der Europalette. Verwendet eine Kreissäge, Stichsäge oder Handsäge, um an dieser Linie entlang zu sägen, da dies die Oberkante eures Hochbeet wird.

the handy mano manomano diy pallet project saw cut

Schritt 2

Platziert den Bereich, den ihr abgesägt habt, an der Hinterseite oberhalb des Hochbeet. Dieser Bereich wird die Innenseite bilden. Das Teilstück wird leicht versetzt, um die Lücken der Palette abzudecken, so dass ihr das überschüssige Holz am Ende absägen müsst.

Wiederholt die Schritte 1 und 2 mit einer zweiten Palette, um eine weitere Längsseite des Hochbeet  herzustellen.

Schritt 3

Nehmt eine Kreissäge oder Stichsäge, um das Holz von einer Seite einer anderen Palette abzuschneiden. Als nächstes schneidet ihr entlang des zentralen Stützholzes, um kurze Bretter zu erhalten. Wiederholt dies auf der anderen Seite der Palette.

Schritt 4

Verwendet diese kurzen Bretter, um die Innenseiten des Hochbeet herzustellen. Befestigt die Bretter mit Nägeln und deckt so die Lücken in der Palette von innen ab.

Schritt 5

Nehmt eine andere Palette, um zwei kürzere Abschnitte zu erhalten, welche die Enden des Hochbeet bilden werden – unsere sind 50 cm lang, aber ihr könnt sie in jeder beliebigen Tiefe herstellen. Sägt zunächst die überstehenden Kanten der Palette so ab, dass die Bretter bündig mit dem tragenden Holz abschließen. Wiederholt Schritt 1, um die Oberkante der Seiten des Hochbeet zu erhalten. Führt die Schritte 3 und 4 aus, um zusätzliche Bretter zu erhalten, welche die Innenseite der Lücken bedecken werden. Befestigt die Bretter anschließend mit Nägeln.

Schritt 6

Glättet mit einem Schleifgerät alle Außenflächen des Hochbeet.

Schritt 7

Um euer Pflanzgefäß zusammenzubauen, müsst ihr an den vorderen Ecken der kurzen Seiten ein Rechteck aus dem tragenden Holz heraussägen, damit die Seiten zusammenpassen. An der Stelle, an welcher die kurzen Seiten auf die Rückseite der langen Seiten treffen, müsst ihr ein größeres Stück heraussägen. Dies ermöglicht euch euren Sichtschutz später zu befestigen.

 

Schritt 8

Bei der Konstruktion des Hochbeet sollten die tragenden Hölzer innerhalb der kurzen Seiten knapp unter den tragenden Hölzern der langen Seiten liegen. Schraubt sie an den Ecken der unteren und mittleren Stützbalken mit je zwei Schrauben in jeder Ecke fest.

 

Schritt 9

Messt den Spalt im Inneren des Hochbeet oberhalb der zentralen Holzstützen ab. Verwendet dieses Maß, um mehrere Bretter von einer weiteren Palette zuzuschneiden. Befestigt sie im Inneren des Hochbeet mit Nägeln, um eine Ebene zu schaffen.

Schritt 10

Schneidet ein Stück Unkrautmembran zurecht, um die Innenseite des oberen Teils des Hochbeet damit auszulegen. Befestigt die Membran mit einem Tacker unterhalb der Oberkanten. Jetzt könnt ihr das Hochbeet mit Erde oder Kompost füllen.

 

Schritt 11

Zur Herstellung des Sichtschutzes werden die hinteren Stützen der dünneren Palette mit einem Brecheisen entfernt. Schneidet die Palettenfront auf die gewünschte Höhe zu. Stellt die Pfosten aus zwei übrigen Teilen des Stützholzes her, die ihr zuvor von den lückenfüllenden Brettern abgesägt habt. Mit einem Brecheisen könnt ihr die kleinen Holzstücke von den tragenden Hölzern herausbrechen. Die Holzpfosten an den Rändern der Palettenfront mit dünnen Brettern anbringen und mit Nägeln befestigen (mit der zusätzlichen Länge der Stütze unten). Die Stützhölzer auf die Löcher an der Rückseite des Hochbeet stecken und mit zwei Schrauben an jeder Ecke am Boden des Pflanzgefäßes festschrauben.

Dieser Artikel wurde von Cassie Fairy verfasst. Cassies Blog ‘My Thrifty Life‘ findet ihr unter Cassiefairy.com. Dort veröffentlicht sie täglich Blogeinträge über ihre Heimwerkerprojekte, aufgearbeiteten Funde, Budgetrezepte und jede Menge Inspiration für ein günstiges und schönes Leben.

Ihr habt Lust auch noch ein Gartensofa aus Paletten zu bauen? Dann schaut euch dazu die Anleitung hier an.

Author

Write A Comment