Author

ManoMano

Browsing

Von allen Pflanzenfasern ist Bast ein großer Favorit. Preiswert, solide, ästhetisch und natürlich kann dieses Material sowohl im Freien (Bastschnur wird oft verwendet, um einen Pfropf auf einem Baum zu halten) als auch im Innenbereich verwendet. Es kann geknüpft und gewebt werden, um Taschen, Hüte und andere dekorative oder modische Accessoires herzustellen. Es wird gebunden, um Lampenschirme, Tischsets und Sonnenspiegel zu dekorieren. Aber hier machen wir uns an ein Upcycling-Projekt und machen einen Spiegel aus Bast – so bekommt der runde Spiegel einen Boho Look. Diese Materialien benötigst du für den Spiegel aus Bast Für dieses Upcycling brauchst du: natürlichen Bast (oder farbigen Bast) einen runden Spiegel eine Schere eine Heißklebepistole und Klebestifte eventuell ein Lineal Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Spiegel aus Bast Schritt 1: Die Fransen aus Bast aufkleben Schneide zuerst die Stücke aus Bast auf die gewünschte Länge indem du etwa 10 cm dazu gibst. Gib dann Heißkleber auf…

Korbweide, Rattan, Bast … Naturfasern liegen im Trend, und Möbel aus Korbgeflecht bilden da keine Ausnahme. Die traditionelle Rattan-Flechttechnik entstand im 18. Jahrhundert und bis heute gibt es nichts, das einer Innendekoration ein ähnlich unkonventionelles Flair verleihen könnte. Weg mit dem klassischen Stuhl im Stile Ludwig XV., her mit den kleinen Flechtarbeiten, die Anrichten, Regalen, Kopfteilen und Leuchten einen modischen Touch geben! Upcycling mit Naturfasern also – ein neuer Look für deine Möbel. Die gute Nachricht: Flechtwerk ist sehr einfach zu handhaben und lässt sich gut bei euren Heimwerkerprojekten verwenden. Einmal angefeuchtet, beugen sich die Naturfasern deinen Wünschen und du kannst nach Herzenslust ein Möbelstück damit verkleiden, Türen schmücken oder einen Lampenschirm herstellen. Wir zeigen dir hier, wie du einem Holzregal mit Flechtwerk einen neuen Look verleihst und eine Konsole aus hellem, stilvollen und schlichten Holz daraus erschaffst. Dieses Tutorial lässt sich natürlich auch an die Größe eines Regals, eines…

Damit ihr etwas habt, womit ihr eure Kinder (und euch) während des Lockdowns beschäftigen könnt, stellen wir euch heute einen besonderen Workshop vor: „Heimwerken spezial“. Bastelt mit euren Kindern einen Werkzeugkasten aus Karton – mitsamt Inhalt! Säge, Schraubenschlüssel, Schraubenzieher, Hammer … und sogar etwas zum Aufbewahren all dessen, damit die Kleinen schon jetzt gute Gewohnheiten entwickeln. Kinder lieben es, Erwachsene nachzuahmen, und viele von euch nutzen die Zeit der Kontaktbeschränkung zum Basteln. Macht eure Kinder glücklich (und beschäftigt sie gleichzeitig), indem ihr gemeinsam eigenes Werkzeug herstellt. Damit können sie an den Wänden hämmern, ohne Löcher zu machen! Ab 3 Jahren können die Kleinen eigenständig malen, zwischen 5 und 6 Jahren sind sie in der Lage, Vorlagen auszuschneiden, und für Vorschüler ist dies die perfekte Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in Geometrie zu verbessern – rechte Winkel und Symmetrie machen auf diese Weise viel mehr Spaß. Das benötigt ihr für den Werkzeugkasten aus…

Teilnahmebedingungen 1. Geltungsbereich Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die durch die Colibri SAS – ManoMano, 52 rue Bayen, 75017 Paris, Frankreich (nachfolgend „Veranstalter“) durchgeführt werden. Jeder Teilnehmer erkennt mit der Teilnahme diese Teilnahmebedingungen an.   Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook. Es wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert und begründet keinerlei Rechtsansprüche gegenüber Facebook. Sämtliche Informationen im Rahmen dieses Gewinnspiels werden ausschließlich vom Veranstalter bereitgestellt.   2. Teilnahme 2.1 Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person in eigenem Namen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Teilnehmer, die bereits das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, aber noch nicht volljährig sind, dürfen nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten am Gewinnspiel mitmachen.    2.2 Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Minderjährige, die jünger als 16 Jahre sind und Geschäftsunfähige.   2.3 Der Veranstalter behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder sich durch unzulässige Beeinflussung…

Es ist kurz vor Weihnachten und du bist noch auf der Suche nach Geschenkideen für Weihnachten? Da bist  du hier genau richtig. Weihnachten ist das Fest der Liebe. Und was wäre da besser, als deinen Liebsten mit selbstgemachten Dingen eine Freude zu machen? Entdecke die Ideen, mit denen DIY-Experten Ihren Familien eine Freude machen. Ob für Profis oder DIY-Anfänger, hier ist bestimmt auch etwas für dich dabei.  Für die DYI-Experten: eine selbstgemachte Uhrenbox Der Influencer und Woodworker Paul Katz möchte dieses Jahr eine Uhrenbox verschenken – und hat sich da gleich selbst an die Arbeit gemacht. So sieht das Ergebnis aus:  Und hier seht ihr, wie er diese Uhrenbox gebaut hat:          Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Paul Katz (@pkatzdesign) Diese Idee ist ideal für Personen, die sich schon mit DIY…

Bald schon ist Weihnachten und dir bleiben nur noch wenige Tage, um deine Deko auf Vordermann zu bringen. An deinem Baum hast du hier und da noch einige Kerzen angebracht, so dass er jetzt in tausend Lichtern erstrahlt. Die Gans ist bestellt, die Geschenkwünsche sind an den Weihnachtsmann verschickt. Trotzdem ist deine To-Do-Liste so voll wie eh und je, und zwischen dem Jahresendfieber deiner Kinder und der Suche nach dem richtigen Rezept für die Vorspeise findest du einfach keine Zeit, dich auf die Suche nach weiterer Dekoration zu machen … Aber zehn kurze Minuten scheinen machbar zu sein. Mehr Zeit brauchst du auch nicht, wenn du diesen großen leuchtenden Deko-Stern basteln möchtest. Er lässt sich ideal auf ein Möbelstück oder auf den Kaminsims platzieren! Was du für deinen leuchtenden Deko-Stern benötigst Einen Zollstock Sprühfarbe Etwas Schleifpapier eine Universalzange eine LED-Lichterkette Eine kleine Schraubzwinge (oder eine Wäscheklammer) und Holzkleber Wie bringst…

Zwischen Entschleunigung, dem Comeback der alten Handwerkskunst und unserem Bedürfnis nach natürlichen Materialien liegen gewebte Stoffe als Wanddekoration voll im aktuellen Herbst-Trend. Weben ist eine tolle Aktivität zur Entspannung, die es dir erlaubt, mit eigenen Händen etwas herzustellen und gleichzeitig eine schöne Dekoration für deine Wände zu erschaffen, ohne dass du Massenware kaufen musst und am Ende den gleichen Wandbehang wie dein Nachbar hast. Wir stellen dir hier einen Webrahmen zum Selbstbauen vor. Webfreunde und Heimwerker, wir spannen euch nicht länger auf die Folter und verraten euch hier, was ihr tun müsst. Für die Herstellung deines Webstuhls benötigte Materialien: Um den Webstuhl zu bauen, brauchst du: eine geschliffene Kiefernleiste, quadratisch (hier 24 x 24 x 200 mm) für die kleine Version oder einen klappbaren Holzbock für die XXL-VersionFlachkopfstifte 2,0 x 45 mmeinen Hammereinen Bohrschrauber und einen Holzbohraufsatz von 2 mmein flaches Linealeinen Zimmermannsbleistift Für den kleinen Webrahmen haben wir zudem eine…

Der Weihnachtsstern ist eine Pflanze, die wir meistens mit Weihnachten verbinden. Man kann ihn aber auch ganzjährig schön in Form halten. Er ist recht pflegeleicht, aber die richtige Pflege ist auch entscheidend für eine lange Lebensdauer. Das Geheimnis liegt in der Bewässerung und darin, das richtige Plätzchen für diese schöne Pflanze zu finden. Das braucht der Weihnachtsstern Der Weihnachtsstern ist eine Pflanze, die bei uns meistens zum Ende des Jahres, passend zur Weihnachtszeit, Einzug hält. Und leider ist es üblich, sie nach den Feiertagen im Müll zu sehen: ohne Blätter, verschimmelt oder mit Anzeichen von mangelnder Pflege. Der lateinische Name des Weihnachtsstern lautet Euphorbia pulcherrima. Er kommt ursprünglich aus Mexiko und Mittelamerika. Dort kann er zu einem kleinen, mehrere Meter hohen Baum heranwachsen. Das wird bei uns allerdings nicht passieren: Er ist sehr kälteempfindlich und würde die Wintertemperaturen draußen nicht überstehen. Wenn der Weihnachtsstern bei dir zu Hause ankommt, ist…

Ein Tischkicker sorgt für stundenlange Beschäftigung, Spaß und Vergnügen für deine Kinder und die ganze Familie. Hier erfährst du Schritt für Schritt, wie du selbst einen Mini-Tischkicker aus Pappe bauen kannst. Und wenn du helfende Hände brauchst, bitte deine Kinder, beim Basteln mitzumachen. Materialien für den Mini-Tischkicker für Kinder eine Schereeine Klebepistoleeinen Pappkarton 33 x 20 x 7 cmgrüner Karton10 Wäscheklammern aus Holz, 7 cm lang15 Holzkugeln mit 2 cm Durchmesser (du kannst dazu Möbelknäufe aus Holz verwenden)4 Holzspießedoppelseitiges Klebeband1 Markerweisse KreidePinselAcrylfarbe2 kleine Netze (optional) Kosten, Dauer und Schwierigkeitsgrad Wenn du die erforderlichen Werkzeuge schon besitzt, belaufen sich die Materialkosten auf etwa 10 €.Anmerkung: Du kannst die Kosten für dieses Heimwerkerprojekt erheblich senken, indem du vorhandene Materialien wiederverwendest. Was die zeitliche Planung betrifft, so brauchst du dafür nur wenige Stunden, denn die Durchführung ist sehr einfach. Deshalb ist es auch das perfekte Projekt für Kinder! Sie werden es lieben und ihre ganze Kreativität entfalten…

Wolltet ihr schon immer mal wissen, wie man eine Gartenbank aus Massivholz baut? Dann herzlich willkommen. Woodworker und Möbeldesigner Paul Katz zeigt euch in diesem Beitrag wie das geht. Material & Zubehör Zu Beginn steht natürlich die Auswahl des Materials. Für den Außenbereich eignen sich vor allem Nadel- und Tropenhölzer. Witterungsbeständige Harthölzer sind auch eine gute Option – wie in diesem Fall die Eiche. Außerdem sollte die Restfeuchte in einem geeigneten Bereich liegen. Je nach dem wie die eigene Werkstatt ausgestattet ist, kann es sinnvoll sein, bereits gehobeltes Holz zu kaufen. Und folgende Werkzeuge benötigt ihr für dieses Projekt: BandsägeAbricht DickenhobelSchraubzwingenStechbeitelsatzHandhobelJapansägePutzhobelKantenfräseExzenterschleiferHartöl Schritt-für-Schritt-Anleitung Und schon kann’s losgehen. Hier findet ihr die Anleitung – Schritt für Schritt eine Gartenbank aus Massivholz bauen. Schritt 1: Zuschnitt Beim Zuschnitt solltet ihr vor allem auf die richtige Einteilung des Materials achten, um möglichst wenig Verschnitt zu haben. Dafür bereitet ihr erstmal eine Materialliste an und…