Das Weihnachtsfest rückt nun immer näher und der Stress mit den Geschenken nimmt kein Ende. Genau deswegen haben wir euch hier die 5 besten DIY-Geschenkideen zusammengestellt. Ob für die Freundin, den Freund oder auch die kleine Nichte, hier ist für jeden was dabei! Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln, Verschenken und wünschen euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Die eingerahmte Blume

Einige von euch dürften das noch aus der Kindheit kennen: Blumen pressen. Besonders toll ist das natürlich im Sommer, wenn es draußen viele Blumen gibt. Im Winter könnt ihr aber auch einfach in einen Blumenladen gehen und euch pressbare Blumen kaufen. Um diese zu pressen bevor sie eingerahmt werden, braucht ihr nicht mal zwangsläufig eine Blumenpresse. Es reicht vollkommen aus, wenn ihr die zu pressenden Blumen zwischen zwei große Pappen legt, auf die ihr viele Bücher stapelt. Durch den Druck der Bücher, verliert die Pflanze an Flüssigkeit und sie wird platt gedrückt. Nach circa fünf Tagen könnt ihr sie wunderbar in einen durchsichtigen Bilderrahmen einrahmen, so wie hier dargestellt.

Der DIY-Kerzenhalter

Diese DIY-Idee ist ziemlich leicht umzusetzen. Alles was ihr dafür braucht ist eine Kerze, Heißkleber, eine Schüssel mit dem ungefähren Durchmesser eurer Kerze und ein paar kleine Weihnachtsbaumkugeln. Die Kugeln könnt ihr nun vorsichtig mit Heißkleber an die Schale kleben. Und dann ist euer DIY-Geschenkprojekt auch schon vollendet. Nun heißt es nur noch Geschenk einpacken und anderen eine Freude bereiten! 🙂

Ein DIY-Teelichthalter

Diese DIY-Kreation ist besonders schick und relativ leicht zu bewältigen. Alles was ihr dafür braucht ist ein Luftballon, Ton, und Acrylfarbe. Zu Beginn des Projektes befüllt ihr einen Luftballon mit Wasser bis auf die gewünschte Größe eures späteren Teelichthalters. Im Anschluss ummantelt ihr den gefüllten Luftballon mit Ton und streicht die Außenseiten glatt. Im Anschluss lasst ihr die Vorrichtung für ein bis zwei Tage trocknen.

Im nächsten Schritt entfernt ihr vorsichtig den Luftballon aus dem Inneren des Kerzenhalters und bemalt ihn nun, falls gewünscht, in der Farbe eurer Wahl.

Der Aufhänger

Quelle: www.interiorcrisp.com

Wenn ihr eure Lieben mit ein paar Bildern oder Postkarten eine Freude bereiten wollt, könnt ihr direkt eine Aufhäng-Möglichkeit mit dazu schenken: Alles was ihr dazu braucht sind natürlich Bilder samt Rahmen, feste Bindfäden und einen Stock. Die gesamte Konstruktion hängt ihr am Ende einfach an einen Nagel in der Wand. Beim Festbinden der Schnur an dem Stock könnt ihr das Band mehrmals um den Stock wickeln, wie es auf dem Bild dargestellt ist, denn dadurch wird die Konstruktion stabiler.

Das DIY-Geschirr

Quelle: www.keystoinspiration.com

Alles was ihr für diese DIY-Idee benötigt ist Nagellack, alte Tassen oder Becher, eine Schale mit lauwarmen Wasser und ein Stäbchen. Zuerst befüllt ihr eine Schüssel mit lauwarmen Wasser. Dann gebt ihr ein wenig Nagellack in der Farbe eurer Wahl hinzu. Wenn ihr mehrere Farben miteinander vermischen möchtet geht das natürlich auch. Wenn ihr alle Farben in die Schüssel gegeben habt, formt ihr mit dem Stäbchen Muster in den Nagellack.

Im Anschluss taucht ihr eure Tasse oder euer Glas bis zu dem Punkt in die Schüssel, wo ihr eure Farbeffekte haben wollt.

Et voilà, nun heißt es nur noch trocknen lassen und mit Nagellackentferner die Reste entfernen, die ihr nicht auf eurer Tasse haben wollt, falls vorhanden. Mit dem selben Prinzip könnt ihr natürlich auch Untertassen, Teller und anderes Geschirr bearbeiten. Viel Spaß beim Ausprobieren und Verschenken. Falls ihr auf der Suche nach weiteren Produkten seid, schaut wie immer gerne auf unserer Seite ManoMano.de vorbei! 🙂

Author

Write A Comment