Nun neigt sich das Jahr allmählich dem Ende zu und es wird kälter. Trotzdem gibt es für den Hobby-Gärtner im September noch einiges zu tun.  Die spätsommerlichen Abende bieten sich ideal an, um die letzte Gartenarbeit zu verrichten. So kann man im September bereits vieles für das nächste Frühjahr anpflanzen. Allerdings ist es auch wichtig, den Garten auf den Winter vorzubereiten, da es im September in manchen Jahren schon den ersten Frost gibt. Was Ihr dafür tun müsst und die besten Gartentipps im September erfahrt Ihr hier in unserem Blog.

Sorgt dafür, dass sich der Rasen vom heißen Sommer erholt

Um euren Rasen langfristig schön zu erhalten ist es notwendig, ihm im September Aufmerksamkeit zu schenken. Das regelmäßige Aufsammeln der ersten herabfallenden Blätter ist dabei besonders wichtig. Tut man das nicht, hat der Rasen zu wenig Luft zum Atmen und trocknet aus. Falls ihr für das nächste Jahr plant, neuen Rasen zu säen, bietet sich der September ideal dafür an.

Um den Rasen durch den Winter zu bringen, ist es wichtig Anfang Herbst nachzusäen. Möglicherweise sind über diesen  besonders heißen Sommer Trockenschäden im Rasen entstanden, die so behoben werden können. Für die Nachsaat der kahlen Stellen im Rasen solltet ihr eine spezielle Nachsaatmischung verwenden.

Ihr könnt auch die Gelegenheit nutzen und die Zusammensetzung eures Rasens im September verändern. Das ist besonders dann nützlich, wenn ihr einen Rasen gepflanzt habt, der den Eigenschaften eures Bodens nicht gerecht wird. Pflanzt also in diesem Fall einen Rasen der in der Lage ist, sich euren Vorstellungen entsprechend zu entfalten.

 

Die besten Gartentipps im September

Die Blumenpracht des nächsten Jahres vorbereiten

Der Monat September bietet sich auch gut dafür an, neue Beete für das kommende Frühjahr anzulegen. Für das neue Beet eignen sich hierbei Lupinien oder Rittersporn. Ende September ist es dann an der Zeit, die Zwiebeln der Krokusse, Osterglocken und Schneeglöckchen einzusetzen. Auch für die Veilchen und Narzissen ist es nun an der Zeit, gepflanzt zu werden. Wenn ihr allerdings im Frühjahr eine bunte Blütenpracht in eurem Garten empfangen möchtet, ist unser Gartentipp für euch, die Ringelblume bereits im September im Haus vorzuziehen. Diese könnt ihr dann im Frühjahr in den Garten pflanzen. Das ermöglicht euch eine besonders frühe Blütenpracht im Neujahr.

 

Gemüse anbauen im September

Falls ihr im Frühjahr gerne Gemüse ernten möchtet, solltet ihr nun mit dem Einpflanzen beginnen. Ihr könnt beispielsweise Petersilie, Spinat oder Winterzwiebeln in den Boden setzen. Auch ist nun die Pflanzzeit für Knoblauch, Rhabarber, Auberginen und mehrjährige Kräuter. Setzt nun auch die Sprösslinge des Feldsalats in die Erde, dann könnt ihr den bereits Ende des Jahres ernten. Achtet aber darauf, dass es sich um Sorten handelt, die für den Herbst geeignet sind.

Den Garten auf den Winter vorbereiten

Da es in manchen Jahren im September schon den ersten Frost gibt ist es wichtig, den Garten auf den Winter vorzubereiten. Dafür empfehlen wir, die Erde um eure Pflanzen im Garten aufzuhäufen, sie mit Tannenzweigen abzudecken, oder aber einen Schutz durch Winterfließ zu garantieren. Es ist wichtig, schon im September die Kübelpflanzen, die auf eurer Terrasse oder auf eurem Balkon stehen, über Nacht in das Haus zu holen.

Falls ihr Dahlien, Gladiolen, Tulpen, Begonien, Pfauenlilien oder Narzissen in eurem Garten gepflanzt habt, ist es wichtig diese Blumenzwiebeln über den Winter auszugraben und im Haus zu lagern. Diese Blumen sind der Kälte im Winter nicht gewappnet. Dabei ist zu beachten, dass ihr die Blumenzwiebeln vorsichtig der Erde entnehmt, um Schäden zu vermeiden.  Das könnt ihr ganz vorsichtig mit einer Schaufel machen. Anschließend lagert ihr eure Blumenzwiebel über die kalten Wintermonate in einem dunklen, kühlen Raum. Ideal für die Zwiebeln ist luftiger Raum, in dem die Temperatur etwa 10 bis 15 Grad beträgt. Falls ihr einen Keller habt, wäre die Lagerung dort wahrscheinlich gut geeignet.

 

Die besten Gartentipps im September

Wir hoffen, dass wir euch mit unseren Gartentipps im September weitergeholfen haben und wünschen euch viel Spaß beim selber ausprobieren!
Auf ManoMano.de findet ihr viele weitere Produkte und Anregungen die euch weiterhelfen! 😊

 

Quellen:
www.hausgarten.net
www.gartenmagazine.de
www.gartentipps.com
www.gartenmonat.de

 

Author

Write A Comment