Jeder kennt Mölkky®, das Geschicklichkeitsspiel, das vom finnischen Holzspiel Kyykkä inspiriert ist. Und wenn nicht, seid ihr bestimmt schon einmal seinen Fans begegnet. Man erkennt sie ganz leicht: Sie werfen ein zylindrisches Holzstück auf nummerierte Spielhölzer und scheinen komplizierte Punktberechnungen anzustellen, wenn sie eines umgeworfen haben.

Wenn du das Glück hast, über deinen eigenen Außenbereich zu verfügen, ist dieses Holzspiel die ideale Beschäftigung für einen schönen Tag im Freien. Jeder von 5 bis 99 Jahren kann mitmachen. Und die gute Nachricht für die Heimwerker unter uns: Es ist ganz leicht nachzubauen! Du benötigst nur einige Holzpflöcke oder Zaunpfähle, um es herzustellen.

Bricolage facile : un jeu de quilles finlandaise

Das brauchst du für dein eigenes finnisches Holzspiel

Zum Bauen dieses skandinavischen Geschicklichkeitsspiels benötigst du die folgenden Materialien:

Wie baut man das finnische Holzspiel?

Schritt 1: Spielhölzer sägen

Bei den Spielhölzern handelt es sich um Holzzylinder von 6 cm Durchmesser und 15 cm Höhe, die an ihrer Basis flach und an ihrem Kopf um 45 Grad abgeschrägt sind.

Découpe poteau de jardin

Säge zuerst ein Ende des Pfahls gerade ab, falls es abgerundet ist.

Découpe poteau pour créer un mollky

Säge dann das erste Spielholz 15 cm über dem Ende in einem Winkel von 45 Grad ab.

Découpe de quilles scandinaves fait maison

Anschließend sägst du das zweite Spielholz durch gerades Sägen so zu, dass es die gleiche Größe hat (15 cm). Verfahre mit den nächsten Spielhölzern genauso, bis du insgesamt zwölf Stück hast.

Schritt 2: Spielhölzer abschleifen

Création d'un jeu de quilles finlandaises

Schleife die Schnittflächen der Spielhölzer ab. Es kann auch sinnvoll sein, die Hölzer rundum abzuschleifen, wenn ihre Oberfläche uneben ist. Vorsicht: Das Holz muss frei von Splittern sein. Damit sich die Spielhölzer noch angenehmer anfühlen, kannst du sie lackieren, nachdem du die Nummern angebracht hast.

Schritt 3: Spielhölzer nummerieren

Numéroter les quilles scandinaves

Für welche Beschriftungsmethode auch immer du dich entschieden hast (hier sind es Aufkleber), kennzeichne jedes Spielholz mit einer Nummer.

Schritt 4: Das Wurfholz herstellen

Das Wurfholz muss 22,5 cm lang sein und einen Durchmesser von 6 cm haben. Du kannst also denselben Pfahl wie für die Spielhölzer verwenden.

Molki DIY : le baton de lancer

Wie spielt man das finnische Holzspiel?

Partie de Mollky en cours
Comment placer les quilles scandinaves type Mollky

Du kannst es zu zweit oder mit mehreren, allein oder in einem Team spielen.

Stelle die Spielhölzer zunächst wie auf dem Bild dargestellt auf und begib dich auf etwa 3,50 m Abstand (oder exakt 3,50 m, wenn du die Regeln der International Mölkky Organisation befolgen möchtest). Dann zielst du mit dem Wurfholz auf die Spielhölzer und zählst die Punkte der getroffenen Hölzer.

– Ein Spielholz ist umgefallen: Addiere seine Nummer zu deinem Punktestand.

– Mehrere Spielhölzer sind umgefallen: Füge deinem Punktestand für jedes abgeworfene Spielholz nur einen Punkt hinzu. Liegt ein Holz im Gleichgewicht auf einem anderen, zählt es nicht.

Stelle die Hölzer an exakt der Stelle wieder auf, an der ihre Basis liegt. Drehe dabei die Nummer in Richtung Wurflinie.

Dann wirft der nächste Spieler. Der erste, der 50 Punkte erreicht, hat gewonnen.

Erreicht ein Spieler mehr als 50 Punkte, wird der Punktestand auf 25 zurückgesetzt!

Lies auch:

Author

Write A Comment