Ein Tischkicker sorgt für stundenlange Beschäftigung, Spaß und Vergnügen für deine Kinder und die ganze Familie. Hier erfährst du Schritt für Schritt, wie du selbst einen Mini-Tischkicker aus Pappe bauen kannst. Und wenn du helfende Hände brauchst, bitte deine Kinder, beim Basteln mitzumachen.

Mini-Tischkicker aus Pappe - fertig

Materialien für den Mini-Tischkicker für Kinder

  • eine Schere
  • eine Klebepistole
  • einen Pappkarton 33 x 20 x 7 cm
  • grüner Karton
  • 10 Wäscheklammern aus Holz, 7 cm lang
  • 15 Holzkugeln mit 2 cm Durchmesser (du kannst dazu Möbelknäufe aus Holz verwenden)
  • 4 Holzspieße
  • doppelseitiges Klebeband
  • 1 Marker
  • weisse Kreide
  • Pinsel
  • Acrylfarbe
  • 2 kleine Netze (optional)

Kosten, Dauer und Schwierigkeitsgrad

Wenn du die erforderlichen Werkzeuge schon besitzt, belaufen sich die Materialkosten auf etwa 10 €.
Anmerkung: Du kannst die Kosten für dieses Heimwerkerprojekt erheblich senken, indem du vorhandene Materialien wiederverwendest.

Was die zeitliche Planung betrifft, so brauchst du dafür nur wenige Stunden, denn die Durchführung ist sehr einfach. Deshalb ist es auch das perfekte Projekt für Kinder! Sie werden es lieben und ihre ganze Kreativität entfalten können, wenn es zum Beispiel um die Gestaltung der Spieler geht.

Alle Materialien, die du für den Mini-Kickertisch benötigst, findest du auf www.manomano.de.

Schritt für Schritt zu deinem Mini-Tischkicker aus Pappe

Und los geht’s, so baust du deinen Mini-Kicker aus Pappe:

Schritt 1: Die Spieler basteln

Für die Tischfußballspieler werden die Wäscheklammern und die Holzkugeln verwendet. Wie gesagt, statt der Holzkugeln kannst du z. B. auch Möbelknäufe aus Holz nehmen.

Zuerst wird die Kugel mit Hilfe der Klebepistole an der Unterseite der Klammer befestigt. Das Ganze machst du mit allen 10 Klammern, um 5 Spieler pro Mannschaft zu erhalten.

Bemale dann mit einem Pinsel und etwas Acrylfarbe die untere Hälfte der Klammer. Wir empfehlen dir, zwei kontrastierende Farben zu verwenden, damit sich die Teams einfacher unterscheiden lassen.

Mini-Tischkicker aus Pappe - Figuren basteln

Zum Schluss malst du mit einem schwarzen Marker die Augen der Spieler. Du kannst deine Mini-Spieler auch nummerieren und benennen. Frag doch mal die kleinen Fußballfans, ob sie nicht ein paar große Namen dafür im Sinn haben.

Schritt 2: Das Fußballfeld gestalten

Jetzt wird das Fußballfeld für den Mini-Tischkicker aus Pappe gebaut. Dafür haben wir einen klassischen Pappkarton verwendet. Es eignen sich normale Schuhkartons, Verpackungen usw. So gehst du vor:

  1. Schneide in die kurzen Seiten mit einer Schere kleine Rechtecke, so dass jeweils eine Öffnung von 8 x 5 cm entsteht, die als Tor dient.
  2. Stich in alle langen Seiten 4 Löcher. Unsere sind 5,5 cm über dem Boden und 6,5 cm voneinander entfernt.
  3. Schneide ein Stück Karton (das du grün bemalst) in der Größe des Pappkartonbodens zu.
  4. Zeichne mit weißer Kreide die Linien des Fußballfelds auf.
  5. Lege den Karton in den Boden deines Pappkartons. Wir empfehlen, ihn mit doppelseitigem Klebeband zu befestigen, damit er nicht verrutscht.
Mini-Tischkicker aus Pappe - Das Feld basteln

Schritt 3: Den Tischkicker zusammensetzen

Im letzten Schritt baust du deinen Tischkicker zusammen. Schiebe die Holzspieße durch die Löcher in den langen Seiten und stecke anschließend die Spieler darauf.
Mit der Klebepistole haben wir jeweils eine kleine Kugel mit einem Loch an den Enden der Spieße befestigt. Verklebe anschließend die Spieler mit den Spießen, damit sie festsitzen.
Klebe doppelseitiges Klebeband von außen um die Tore. Daran bringst du das Netz für die Tore an. Hier haben wir ein Knoblauchnetz verwendet.

Mini-Tischkicker aus Pappe - letzter Feinschliff

Wenn alle Schritte erledigt sind, musst du nur noch die Holzkugel, die als Ball dient, in den Tischkicker legen und schon geht’s los!

Mini-Tischkicker aus Pappe - los geht's

Und schon ist er fertig, dein Tischkicker aus Pappe. Eines können wir dir jetzt schon sagen: Dieses Spiel ist nicht nur für Kinder ein Riesenspaß! Schnapp dir die Spieße und fordere deine Familie, Freunde oder Mitbewohner heraus.

Das könnte dich auch interessieren:

Author

Write A Comment