Bald schon ist Weihnachten und dir bleiben nur noch wenige Tage, um deine Deko auf Vordermann zu bringen. An deinem Baum hast du hier und da noch einige Kerzen angebracht, so dass er jetzt in tausend Lichtern erstrahlt. Die Gans ist bestellt, die Geschenkwünsche sind an den Weihnachtsmann verschickt. Trotzdem ist deine To-Do-Liste so voll wie eh und je, und zwischen dem Jahresendfieber deiner Kinder und der Suche nach dem richtigen Rezept für die Vorspeise findest du einfach keine Zeit, dich auf die Suche nach weiterer Dekoration zu machen … Aber zehn kurze Minuten scheinen machbar zu sein. Mehr Zeit brauchst du auch nicht, wenn du diesen großen leuchtenden Deko-Stern basteln möchtest. Er lässt sich ideal auf ein Möbelstück oder auf den Kaminsims platzieren!

Was du für deinen leuchtenden Deko-Stern benötigst

Wie bringst du deinen Deko-Stern zum Leuchten?

Schritt 1: Metallelemente vom Zollstock entfernen (30 Sekunden)

Entferne mit Hilfe der Zange die Metallelemente von den beiden Enden des Zollstocks.

Deko-Stern basteln - Zollstock

Schritt 2: Enden abschleifen (30 Sekunden)

Schleife die Enden mit Schleifpapier leicht ab.

Schritt 3: den Stern formen und zusammenkleben (2 Minuten)

Forme aus den 10 Abschnitten des Zollstocks einen Stern und klebe die Enden mit Holzleim aneinander.

Halte die zusammengeklebten Enden mit Hilfe der Schraubzwinge oder einer Wäscheklammer zusammen und lasse sie trocknen. Während der Kleber trocknet, hast du genug Zeit, um das Weihnachtsessen fertigzukochen.

Schritt 4: den Stern bemalen (6 Minuten)

Deko-Stern basteln – es geht in die letzte Runde: Breite eine Schutzunterlage unter deinem Arbeitsbereich aus und besprühe den Stern in einer Farbe deiner Wahl.

Tipps für den Umgang mit einer Sprühdose

  • Schütze deinen Arbeitsbereich mit Zeitung oder Pappe.
  • Schüttele die Sprühdose vor Beginn gut durch.
  • Sprühe die Farbe mit schwungvollen Bewegungen von rechts nach links und von links nach rechts auf die gesamte Oberfläche deines Sterns. Achte darauf, die Farbe gleichmäßig zu verteilen, damit keine unbemalten Stellen zurückbleiben.
  • Sprühe nicht zu nah am Stern, sondern in einem Abstand von ca. 20–30 cm.
  • Sprühe lieber zwei dünne Farbschichten statt einer einzigen dicken Schicht. So vermeidest du, dass Tropfen oder Streifen entstehen. Zwischen den Vorgängen gut trocknen lassen.
  • Beachte die vorgegebene Trocknungszeit auf der Verpackung (und halte sie ein!)
  • Schütze dich: Trage eine Maske, eine Schutzbrille und Einweghandschuhe. Wenn möglich, arbeite im Freien.

Schritt 5: die Lichterkette am Deko-Stern anbringen (1 Minute)

Deko-Stern basteln - Lichterkette umwickeln

Wickele die Lichterkette um den Stern. Nimm notfalls etwas Klebeband zu Hilfe und befestige damit die Lichterkette auf der Rückseite. Batterien einlegen – und einschalten! Schon erstrahlt dein leuchtenden Deko-Stern in wunderbarem Lichterglanz!

leuchtenden Deko-Stern basteln - Kaminsims

Entdecke auch unsere Tipps, wie du deinen Weihnachtsstern (die Pflanze) richtig pflegst.

Author

Write A Comment