Wusstest du, dass ein Holzschneidebrett hygienischer und stabiler als ein Kunststoffschneidebrett ist? In diesem Tutorial zeigen wir dir, wie du ein einfaches, aber elegantes und praktisches Holzschneidebrett für deine Küche herstellen kannst. Du solltest dir diese Anleitung auf keinen Fall entgehen lassen.

Ein Schneidebrett ist ein unverzichtbares Werkzeug in jeder Küche, da es die beste Option für die Handhabung und das Schneiden von Lebensmitteln ist. Bei der Wahl zwischen einem Holzschneidebrett oder einem aus Kunstoff gilt es Folgendes zu berücksichtigen:

  • Plastikbretter sind leicht zu reinigen, aber sie werden auch durch Messerschnitte beschädigt. In diese Rillen können Bakterien eindringen, so dass es schwierig ist, sie wieder zu entfernen.
  • Bretter aus Harthölzern wie Ahorn oder Bambus widerstehen Messerschäden besser als Kunststoff.

Außerdem sind Holzbretter elegant und kommen nie aus der Mode.

Werkzeuge und Materialien

Für dein eigenes Holzbrett benötigst du die folgenden Materialien und Werkzeuge:

Wenn du die angegebenen Werkzeuge hast, betragen die ungefähren Kosten für die Materialien etwa 30 Euro.

Schritt für Schritt zum Holzschneidebrett

Der Hauptvorteil dieses hölzernen Schneidebretts ist, dass es speziell für die Montage über einem der Spülbecken geeignet ist. Auf diese Weise können Lebensmittel auf dem Brett gewaschen und geschnitten werden, ohne dass du Platz auf der Küchenplatte beanspruchst.

Außerdem kannst du aufgrund der Höhe des Bretts einen flachen Teller darunter platzieren, so dass du die geschnittenen Lebensmittel ohne Weiteres auf den Teller schieben kannst.

Außerdem hat dieses DIY-Projekt einen niedrigen Schwierigkeitsgrad, weshalb es ideal für Anfänger ist. Du brauchst nur einen Vormittag, obwohl der gesamte Aushärtungsprozess des Ölfinishs mehrere Tage dauern kann.

Für dein Schneidbrett musst du nur den folgenden Schritten folgen:

1. Zuschnitt der Teile

Zunächst wird das Holzbrett mit einer Tisch-, Kreis- oder Stichsäge zugeschnitten. Die Größe der Stücke hängt von der Größe deines Spülbeckens ab. In diesem Fall haben die Stücke folgende Größe:

  • 53 x 40 x 1,8 cm für die Oberseite
  • 40 x 5 x 1,8 cm für die Seiten

2. Verleimung der Stücke

Die Seiten werden anschließend mit weißem Malerleim an dem großen Brett festgeklebt. Mit den Schraubzwingen kannst du zusätzlich Druck ausüben, sodass die Verbindung besser hält.

3. Bemalen des Holzschneidebrettes

Der nächste Schritt besteht in der Dekoration des Schneidebrettes durch das Aufbringen verschiedener Farbtöne auf das Holz. Dazu kannst du die Flächen mit Malerklebeband abgrenzen und mit einem Pinsel Lasur oder Holzbeize auftragen.

In diesem Fall wurden ein Kastanien- und ein Walnusston kombiniert. Auf diese Weise konnte nicht nur die natürliche Maserung des Holzes hervorgehoben werden, sondern auch ein dekoratives und sehr elegantes Finish der Platte erzielt werden.

4. Tungöl-Finish auftragen

Der letzte Schritt besteht im Auftragen eines Tungöl-Finishs. Die Ölbeschichtung ist ideal für Holz, das für Lebensmittel verwendet wird, da es eine der natürlichsten Beschichtungen ist, die es gibt. Es verleiht ein seidiges Gefühl und verstärkt die Maserung. Darüber hinaus füllt das Öl die Poren des Holzes aus und härtet bei Kontakt mit Sauerstoff aus, wobei es einen Schutzfilm bildet, aber das Holz atmen lässt und nicht unter Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen leidet.

In diesem Fall wurde Tungöl verwendet. Dieses Öl stammt aus den Nüssen und Samen des Tungbaums, der hauptsächlich in China zu finden ist. Der Hauptvorteil besteht darin, dass es die Wasser- und Schimmelbeständigkeit des Holzes sowie den Verschleiß verbessert. Um es anzuwenden, musst du die folgenden Schritte befolgen:

  1. Zunächst muss die Oberfläche mit feinkörniger Stahlwolle abgeschliffen werden, um das Holz weich zu machen und das Eindringen des Öls zu erleichtern.
  2. Trage das Öl auf einen Malerschwamm auf und verteile es auf der gesamten Oberfläche. Wir empfehlen dir, eine dünne Schicht aufzutragen.
  3. Warte etwa 30 Minuten und entferne das überschüssige Öl mit einem saugfähigen Papier.
  4. Wiederhole den Vorgang nach einigen Stunden, bis mindestens drei Schichten aufgetragen wurden. Jede von ihnen wird den Ton des Holzes erhöhen und seine Widerstandsfähigkeit steigern.

Schließlich musst du noch warten, bis das Öl vollständig ausgehärtet und glänzend ist, bevor du das Schneidebrett verwenden kannst. Dieser Prozess kann je nach Holzart und interner und externer Feuchtigkeit mehrere Tage (zwischen 3 und 7 Mal) dauern.

Du wirst wissen, ob der Aushärtungsprozess abgeschlossen ist, indem du das Brett mit Wasser besprühst und prüfst, ob die Tropfen in das Holz eindringen.

Nach all diesen Schritten erhältst du ein tolles Holzschneidebrett, das du auf deinem Spülbecken platzieren kannst.

Es ist nicht nur sehr praktisch, da es uns Platz auf der Arbeitsfläche spart, sondern verleiht unserer Küche auch einen Hauch von Eleganz.

Damit das Schneidebrett schön bleibst, solltest du es nach dem Gebrauch reinigen und die Ölschicht einmal im Jahr erneuern. Auf diese Weise stellst du sicher, dass es immer so schön bleibt wie am ersten Tag.

Wie hat dir dieses Projekt zur Herstellung eines Holzschneidebretts gefallen? Lass es uns wissen!

Author

Write A Comment