Category

Inspiration

Category

Korbweide, Rattan, Bast … Naturfasern liegen im Trend, und Möbel aus Korbgeflecht bilden da keine Ausnahme. Die traditionelle Rattan-Flechttechnik entstand im 18. Jahrhundert und bis heute gibt es nichts, das einer Innendekoration ein ähnlich unkonventionelles Flair verleihen könnte. Weg mit dem klassischen Stuhl im Stile Ludwig XV., her mit den kleinen Flechtarbeiten, die Anrichten, Regalen, Kopfteilen und Leuchten einen modischen Touch geben! Upcycling mit Naturfasern also – ein neuer Look für deine Möbel. Die gute Nachricht: Flechtwerk ist sehr einfach zu handhaben und lässt sich gut bei euren Heimwerkerprojekten verwenden. Einmal angefeuchtet, beugen sich die Naturfasern deinen Wünschen und du kannst nach Herzenslust ein Möbelstück damit verkleiden, Türen schmücken oder einen Lampenschirm herstellen. Wir zeigen dir hier, wie du einem Holzregal mit Flechtwerk einen neuen Look verleihst und eine Konsole aus hellem, stilvollen und schlichten Holz daraus erschaffst. Dieses Tutorial lässt sich natürlich auch an die Größe eines Regals, eines…

Damit ihr etwas habt, womit ihr eure Kinder (und euch) während des Lockdowns beschäftigen könnt, stellen wir euch heute einen besonderen Workshop vor: „Heimwerken spezial“. Bastelt mit euren Kindern einen Werkzeugkasten aus Karton – mitsamt Inhalt! Säge, Schraubenschlüssel, Schraubenzieher, Hammer … und sogar etwas zum Aufbewahren all dessen, damit die Kleinen schon jetzt gute Gewohnheiten entwickeln. Kinder lieben es, Erwachsene nachzuahmen, und viele von euch nutzen die Zeit der Kontaktbeschränkung zum Basteln. Macht eure Kinder glücklich (und beschäftigt sie gleichzeitig), indem ihr gemeinsam eigenes Werkzeug herstellt. Damit können sie an den Wänden hämmern, ohne Löcher zu machen! Ab 3 Jahren können die Kleinen eigenständig malen, zwischen 5 und 6 Jahren sind sie in der Lage, Vorlagen auszuschneiden, und für Vorschüler ist dies die perfekte Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in Geometrie zu verbessern – rechte Winkel und Symmetrie machen auf diese Weise viel mehr Spaß. Das benötigt ihr für den Werkzeugkasten aus…

Es ist kurz vor Weihnachten und du bist noch auf der Suche nach Geschenkideen für Weihnachten? Da bist  du hier genau richtig. Weihnachten ist das Fest der Liebe. Und was wäre da besser, als deinen Liebsten mit selbstgemachten Dingen eine Freude zu machen? Entdecke die Ideen, mit denen DIY-Experten Ihren Familien eine Freude machen. Ob für Profis oder DIY-Anfänger, hier ist bestimmt auch etwas für dich dabei.  Für die DYI-Experten: eine selbstgemachte Uhrenbox Der Influencer und Woodworker Paul Katz möchte dieses Jahr eine Uhrenbox verschenken – und hat sich da gleich selbst an die Arbeit gemacht. So sieht das Ergebnis aus:  Und hier seht ihr, wie er diese Uhrenbox gebaut hat:          Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Paul Katz (@pkatzdesign) Diese Idee ist ideal für Personen, die sich schon mit DIY…

Bald schon ist Weihnachten und dir bleiben nur noch wenige Tage, um deine Deko auf Vordermann zu bringen. An deinem Baum hast du hier und da noch einige Kerzen angebracht, so dass er jetzt in tausend Lichtern erstrahlt. Die Gans ist bestellt, die Geschenkwünsche sind an den Weihnachtsmann verschickt. Trotzdem ist deine To-Do-Liste so voll wie eh und je, und zwischen dem Jahresendfieber deiner Kinder und der Suche nach dem richtigen Rezept für die Vorspeise findest du einfach keine Zeit, dich auf die Suche nach weiterer Dekoration zu machen … Aber zehn kurze Minuten scheinen machbar zu sein. Mehr Zeit brauchst du auch nicht, wenn du diesen großen leuchtenden Deko-Stern basteln möchtest. Er lässt sich ideal auf ein Möbelstück oder auf den Kaminsims platzieren! Was du für deinen leuchtenden Deko-Stern benötigst Einen Zollstock Sprühfarbe Etwas Schleifpapier eine Universalzange eine LED-Lichterkette Eine kleine Schraubzwinge (oder eine Wäscheklammer) und Holzkleber Wie bringst…

Zwischen Entschleunigung, dem Comeback der alten Handwerkskunst und unserem Bedürfnis nach natürlichen Materialien liegen gewebte Stoffe als Wanddekoration voll im aktuellen Herbst-Trend. Weben ist eine tolle Aktivität zur Entspannung, die es dir erlaubt, mit eigenen Händen etwas herzustellen und gleichzeitig eine schöne Dekoration für deine Wände zu erschaffen, ohne dass du Massenware kaufen musst und am Ende den gleichen Wandbehang wie dein Nachbar hast. Wir stellen dir hier einen Webrahmen zum Selbstbauen vor. Webfreunde und Heimwerker, wir spannen euch nicht länger auf die Folter und verraten euch hier, was ihr tun müsst. Für die Herstellung deines Webstuhls benötigte Materialien: Um den Webstuhl zu bauen, brauchst du: eine geschliffene Kiefernleiste, quadratisch (hier 24 x 24 x 200 mm) für die kleine Version oder einen klappbaren Holzbock für die XXL-VersionFlachkopfstifte 2,0 x 45 mmeinen Hammereinen Bohrschrauber und einen Holzbohraufsatz von 2 mmein flaches Linealeinen Zimmermannsbleistift Für den kleinen Webrahmen haben wir zudem eine…

Gibt es etwas Besseres als einen Platz im Freien, an dem wir uns mit Freunden treffen und an Sommerabenden ein köstliches Abendessen genießen können? Wir brauchen keinen riesigen Garten – ein Außenbereich mit Zugang von der Küche oder dem Wohnzimmer aus genügt schon, um sich einen schönen Gartenpavillon zu gestalten. Hier kannst du unvergessliche Momente bei einem Getränk oder noch besser bei einem Grillfest verbringen. Endlich ist der Sommer in vollem Gange! Wir verraten dir, wie du dir einen stilvollen Gartenpavillon einrichtest und den perfekten Ort für lauschige Stunden und gesellige Abende schaffst. Einen Schattenbereich einrichten Schatten erzeugst du entweder mit einer Pergola oder mit einem großen Sonnenschirm, der mindestens den Tisch bedeckt. Heutzutage muss man keinen eingebauten Gartenpavillon mehr haben. Besser sind bewegliche Lösungen, die man je nach Tageszeit und Sonnenstand im Garten umstellen kann. Ein großer und bequemer Tisch Es gibt zahlreiche Möglichkeiten bei der Gestaltung deines Pavillons…

Lust auf eine Poolparty? Oder denkst du dabei gleich an ein schickes Haus am Meer mit einem großen Swimmingpool, Musik, Strasssteinchen und Glitzer? Nicht unbedingt! ManoMano hat entschieden, dass jeder eine Poolparty feiern kann. Das einzige, was du dazu brauchst, ist ein Pool! Ob olympischen Ausmaßes oder von bescheidenerer Größe, ob in den Boden eingelassen, mit Stahlrahmen oder als Aufstellpool – drumherum lässt sich ganz leicht eine Partyzone einrichten. Kein Sommer ohne Pool! Wir lehnen uns nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir behaupten, dass jeder von einem Pool träumt! In den letzten Jahren werden immer mehr gekauft: Die Glücklichen unter uns können sich einen Einbaupool einrichten, aber auch halbeingelassene Pools, Aufstellpools oder kleine Planschbecken erfüllen ihren Zweck! Es ist nicht nur ein einfacher Pool, der dir in diesem Sommer ein wenig Abkühlung verschafft, es ist vielmehr das Herzstück deines Gartens. Für die Mutigsten unter euch: Baut euer eigenes…

Du bist ein Ordnungsfanatiker und Fan der schnurgeraden Anordnung? Dann aufgepasst: Dieser Organizer aus Holz für deinen Schreibtisch ist wie für dich (und von dir) gemacht! Kein anderes Tutorial wird dir je wieder solche Freude bereiten, eine ästhetische, minimalistische Ordnung in deine Dinge zu bringen, die lineare Ausrichtung deiner Stifte sicherzustellen und dafür zu sorgen, dass alles genau dort liegt, wo es hingehört. Nur so kannst du der Welt zeigen, wie durchorganisiert du bist. (Ganz gleich, ob das nun stimmt … oder nicht!) Alles aufgeräumt und startklar? Dann los! Was du für den Bau des Schreibtisch-Organizers aus Holz benötigst Für deinen Schreibtisch-Organizer aus Holz brauchst du diese Materialien: ein dickes Holzbrett (hier 20 x 20 x 5 cm)eine Akkubohrmaschineeinen Holzbohrer (Durchmesser 10 mm für die Stiftlöcher)einen Forstnerbohrer (Durchmesser je nach geplanter Lochgröße)Flachmeißel (hier 6 und 10 mm, für die Rillen und Kerben für das Handy) und einen Hammerein Linealeinen Zimmermannsbleistift Hinweis:…