Category

Tipps und Tricks

Category

Du möchtest wissen, wie du ein Terrarium für dein Zuhause bauen kannst? Dieses Projekt ist sehr einfach zu realisieren und umzusetzen. Es ist außerdem perfekt, um deine Wohnung aufzupeppen, ihr eine natürliche Note zu verleihen und sie nett zu dekorieren. Hier erfährst du, wie du dein Terrarium in nur wenigen Stunden baust! Da Pflanzen deinem Zuhause einen grünen und frischen Touch verleihen, sind Terrarien kleine Gärten, die in dieser Hinsicht sehr verspielt sind. Außerdem ist ein Terrarium unter den folgenden Umständen ideal: Du hast nicht viel Platz für große PflanzenEin Terrarium muss nicht viel gepflegt werdenDeine Wohnung ist nicht sehr hell, du möchtest aber keinesfalls auf Pflanzen verzichten Die Herstellung eines eigenen Terrariums ist einfacher als du denkst. Du kannst einen Blumentopf aus Glas verwenden oder den Schritten in diesem Tutorial folgen, um es selbst zu bauen und an deine Vorlieben anzupassen. Werkzeuge und Materialien Für dein DIY-Terrarium benötigst du…

Wer kehrt nicht gerne nach einem langen Arbeitstag in ein aufgeräumtes, wohlduftendes Zuhause zurück, um sich erst einmal auf die Couch fallen zu lassen und eine halbe Stunde wohlverdiente Ruhe zu genießen? Es gibt Raumdüfte jeder Art und Kategorie auf dem Markt, die für einen angenehmen Duft sorgen, aber leider finden wir nur wenige völlig natürliche Raumdüfte im Supermarkt. Gerade um einen intensiven und langlebigen Duft zu garantieren, verwenden die Hersteller verschiedene Chemikalien, die auf lange Sicht nicht gut für unsere Gesundheit sind. Warum also nicht selbst versuchen, einen natürlichen Duft für Zuhause zu kreieren? Es gibt viele Möglichkeiten, einfach und schnell einen guten und nicht gesundheitsschädlichen Raumduft für unser Zuhause zu kreieren – hier lernt ihr 3 Varianten, wie man Raumdüfte selbst herstellen kann. Parfümierte Gelatine Sie benötigen: 200 ml Wasser1 Teelöffel feines Salz12 g Gelatinepulvereinen kleinen TopfGläserLebensmittelfarbe in PulverformDuftessenzenHaftetiketten (oder Papier und Klebstoff) und Schnur für die Dekoration…

„Zu Hause ist es doch am schönsten“, das haben Sie sicher schon oft gehört. Aber wenn es nach uns ginge, müsste es heißen: „In einem sauberen Zuhause ist es am schönsten!“ Es gibt durchaus Gegenstände und Ecken in unserem Haus, die schon mal besser ausgesehen haben. Nun sind sie fleckig, fettig oder schmutzig. Aber geben Sie sie noch nicht auf! Hier kommen 11 tolle Tricks, mit denen Sie die Flecken und den Schmutz ein für alle Mal entfernen können. Bevor Sie loslegen, sollten Sie Backpulver und Essig im Haus haben. Das sind Ihre besten und treuesten Helfer gegen schlechte Gerüche. 1. BRENNROSTE AUF DEM HERD Legen Sie den Rost in eine Plastiktüte und geben Sie 2-3 Esslöffel Salmiakgeist hinzu. Lassen Sie alles 12 Stunden lang einwirken und spülen Sie den Rost gründlich ab. 2. FENSTERRAHMEN Geben Sie etwas Backpulver unten auf den Rahmen. Vermischen Sie in einer Flasche etwas Wasser,…

Wir haben eine Mission. Wir sind fest entschlossen, die schwer zugänglichen Stellen zu Hause in Angriff zu nehmen – die mit der dicken Staubschicht, weil man nie genau weiß, wie man in diese winzigen Winkel und Ritzen kommt. Nun, schrecken Sie davor nicht mehr zurück, denn wir haben für Sie eine Liste mit den 13 besten Reinigungstricks zusammengestellt, um selbst die unzugänglichsten Stellen Ihres Zuhauses zu reinigen. Clevere Tricks zum Reinigen schwer zugänglicher Stellen: 1. STAUB VON JALOUSIEN ENTFERNEN Wickeln Sie ein Mikrofasertuch um Ihre Salatzange und befestigen Sie es mit einem Gummi. 2. STAUBSAUGEN IN SCHWER ZUGÄNGLICHEN STELLEN RUND UM DAS FENSTER Wenn Ihre Fensterrahmen oder Terrassentüren etwas verschmutzt sind und Sie nicht alles mit einem Tuch oder der Staubsaugerdüse reinigen können, verwenden Sie eine leere Toilettenpapierrolle als Rohrverlängerung. 3. JEDE ECKE UND JEDEN WINKEL IM AUTO REINIGEN Mit einem Wattestäbchen können Sie selbst an den besonders schwer erreichbaren…

Die Tradition des Eierfärbens (klassischer Hühnereier!) zu Ostern ist zweifellos eine der beliebtesten Traditionen für Groß und Klein. Wer erinnert sich nicht an die langen Nachmittage, die wir mit Temperafarben und Farben aller Art verbracht haben, um Blumen, Tiere und abstrakte Zeichnungen auf die Schale von Eiern zu wachsen, die unsere Eltern sorgfältig ausgeblasen haben, um uns etwas Spaß zu ermöglichen? Das Ergebnis war mitunter nicht wie erhofft – es waren schließlich die Versuche eines Kindes! Mit diesen Tipps lernt ihr, wie man Ostereier natürlich färben kann – ganz ohne Chemie. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie man Eier ganz natürlich färben kann und die Möglichkeit hat, gekochte Eier zu dekorieren, die an Ostern gegessen werden! Los geht‘s! Ihr benötigt: Hühnereier (weiß)KüchenmesserSchaschlikspießKochtopfKlebeband oder Malerkrepp (Malerband)Kräuter- oder IngwerteeWeißweinessig oder weißen BalsamicoEinweckglas mit Verschlusseinige Blatt Papier So wird’s gemacht: Schritt 1: Die Eier leeren Wenn ihr die Eier nur zu dekorativen…

Die Sonne scheint, die Tage werden länger, und es ist Zeit, sich etwas zu entspannen – sich auf der selbst gebauten Hängematte auszustrecken, die Augen zu schließen, ein kaltes Getränk in der Hand, und zu versuchen, das „Papa, mit ist langweilig“ oder das piepsige „Mama, spielst du mit mir?“ auszublenden. Die Manowerker haben für Sie genau das Richtige: Ein Vier-Gewinnt-Spiel zum Selbstbauen, das die Kinder in den Garten lockt und in den Ferien gut beschäftigt (und hoffentlich etwas auspowert, damit Sie ein wenig zur Ruhe kommen können!) WAS SIE BENÖTIGEN Für dieses Projekt benötigen Sie: BohrerBohrkrone, 6 cm DurchmesserSchleifgerätKlemmenZirkelWasserwaagePinselSchere Außerdem benötigen Sie folgende Materialien: 2 Holzplatten (Sperrholz) [60 x 60 x 0,30cm]Holzleisten in verschiedenen Größen2 je 600 x 45 x 10 mm1 je 20 x 510 x 10 mm2 je 500 x 45 x 10 mm4 je 20 x 140 x 10 mm2 je 55 x 45 x 10 mm2 je 20 x 800 x 10mm1…

Je mehr Zeit wir zu Hause verbringen, desto eher sehen wir die kleinen und großen Dinge, die wir gerne noch bei uns verbessern würden. Wenn du auch nach Ideen zur Renovierung für dein Zuhause suchst, bist du hier genau richtig. In diesem Artikel gibt es Tipps, Tricks und originelle Ideen, für jeden Raum und jede Gelegenheit. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und natürlich gibt es auch Ideen und Inspiration für Projekte aller Art, für drinnen und draußen, für Groß und Klein. Insgesamt gibt es 45 Ideen, sich zu Hause zu beschäftigen zu entdecken. Also ran an den Speck … ähh, oder viel mehr … Ärmel hochkrempeln und lass dich inspirieren! Bring Farbe in dein Leben Beim Malen hat man oft das Gefühl, man kann neu durchstarten. Man schafft Veränderung und die Tätigkeit hat auch etwas Beruhigendes an sich, oder nicht? Also los geht’s: Falls du Lust auf wirklich aussergewöhnliche…

Möbel mit Oberflächen aus Melamin sind praktisch und günstig, aber im Laufe der Zeit kann ihre Farbe verblassen oder verschleißen. Wenn du dennoch das Beste daraus machen und dem Möbelstück eine zweite Chance geben möchtest, solltest du dir dieses Tutorial über das Streichen von Melamin nicht entgehen lassen. Das Ergebnis wird ein professionell aufgearbeitetes Möbelstück sein! Heutzutage werden die meisten Möbel aus MDF-Platten hergestellt. Diese Art von Platten wird aus gepressten Holzfasern und Kunstharzen hergestellt. Um ihnen eine attraktivere, porenfreie und verschleißfeste Oberfläche zu verleihen, werden sie mit Melaminplatten beschichtet, die mit Kunststoffharzen überzogen sind. Einer der Hauptvorteile von Melaminmöbeln besteht darin, dass wir eine Vielzahl von Designs, Strukturen und Farben finden können. Ein Beweis dafür ist beispielsweise die Melaminkommode. Doch genau wie Holzmöbel kann auch Melamin mit dem täglichen Gebrauch verschleißen oder Farbveränderungen erleiden. In diesen Fällen ist die Farbe ein großer Verbündeter, der es dir ermöglicht, ihnen neues…

Rosengewächse, deren wissenschaftlicher Name „Rubus“ lautet, gibt es in vielerlei Sorten. Himbeeren und Brombeersträucher sind die häufigsten. In diesem Artikel wirst du jedoch sehen, dass es andere Arten gibt, die sich sehr schnell vermehren. Wenn du allerdings unseren Rat befolgst, wirst du bald wissen, wie du mit Rosengewächsen umgehen musst, um zu verhindern, dass sie sich unaufhaltsam in deinem Garten vermehren. Wenn du jemals eine „Rubus“-Pflanze in deinem Garten eingesetzt hast, wirst du wissen, dass sie praktisch unzerstörbar ist. Wem ist das noch nicht passiert? Man pflanzt einen Himbeerstrauch in seinem Garten und ehe man sich versieht ist der ganze Garten voller Himbeeren. Es handelt sich um Pflanzen, die sehr wenig Pflege benötigen und sich in jeder Art von Boden ansiedeln, egal wie nährstoffarm er ist. Sie fangen im Frühjahr an zu wachsen und wachsen dann bis Oktober quasi exponentiell. Die Grundlage der Brombeersträucher: ein ganzes Ökosystem Wir müssen aufpassen,…

Blätterbilderrahmen sind Klassiker der zeitgenössischen Dekoration. Mit ihren leuchtenden Farben, ihrem minimalistischen Stil und den natürlichen Designs und Drucken passen sie sich leicht an jeden Bereich des Hauses an und verleihen dem Raum Atmosphäre, ohne die Wände zu beschädigen. Wenn auch du diese natürlichen Motive liebst und dich gleichzeitig durch einzigartige und persönliche Bilder von den anderen abheben möchtest, kannst du deine eigenen Kunstwerke mit echten Blättern, die du auf Spaziergängen gesammelt hast, anfertigen. Wir zeigen dir wie! Das brauchst du für deinen Blätter-Bilderrahmen: grüne BlätterBackpapierBügeleisenBilderrahmenComputer (oder Papier/Karton und schwarzer Marker) Karton der gewünschten FarbeSchere Und so klappt’s! Schritt 1 Als erstes müssen wir einige grüne Blätter finden, die schön sind. Ich habe mich dazu entschieden, diese Bilderrahmen gleich nach meiner Hochzeit anzufertigen, weil ich noch Blumen aller Art hatte und ich sie irgendwie erhalten wollte, also habe ich dieses Projekt gestartet! Wenn du die Blätter eines Blumenstraußes von einem…