Brauchst du einen Mülleimer, um den in deinem Haushalt anfallenden Abfall zu trennen? Das Recycling wird dir dank dieses Papier-, Kunststoff- und Glasrecyclingbehälters viel leichter fallen und unkomplizierter sein. Folge dieser Schritt für Schritt-Anleitung, um den Mülleimer selbst bauen zu können und so zum Schutz unserer Umwelt beizutragen.

Zu Hause zu recyceln ist mittlerweile für einen nachhaltigeren Planeten unerlässlich geworden. Dazu benötigen wir mehrere Eimer oder Behälter, die es uns ermöglichen, Abfälle wie Papier und Karton, Verpackungen, Glas usw. zu trennen.

Wir zeigen dir, wie du dir deinen eigenen Papierkorb bauen kannst, damit das Recycling zu einer einfachen und unterhaltsamen Gewohnheit für die ganze Familie wird. Es ist billiger als andere Lösungen und schmückt außerdem deine Küche und verleiht ihr Farbe.

Werkzeuge und Materialien

Um dir deinen Abfallbehälter zu bauen benötigst du die folgenden Werkzeuge und Materialien:

Der Schwierigkeitsgrad dieses Projekts ist mittel, da es einige Übung im Umgang mit verschiedenen Werkzeugen erfordert.

Die ungefähren Materialkosten belaufen sich auf etwa 60€, was deutlich unter dem Kaufpreis eines solchen Mülleimers liegt, der in der Regel mehr als 100 € kostet.

Du wirst ca. einen Arbeitstag lang beschäftigt sein, denn es handelt sich um ein Projekt, bei dem viele Teile zugeschnitten und montiert werden müssen. Darüber hinaus sind die Trocknungszeiten der verschiedenen Lackfarben zu berücksichtigen.

Anleitung für einen Mülleimer zur Mülltrennung

Der Hauptvorteil bei der Herstellung deines eigenen Mülleimers zur Mülltrennung ist, dass du ihn an den Platz anpassen kannst, den du zur Verfügung hast. Darüber hinaus kannst du ein individuelles Design entwerfen, das mit dem Rest der Möbel im Raum abgestimmt ist, jedoch ohne dass er seine Funktionalität verliert.

In diesem Fall haben wir versucht, Materialien wie Paletten wieder zu verwenden. Nachfolgend zeigen wir dir, was wir verwendet haben.

1. Holzzuschnitt

Das Grundgerüst dieses Recyclingbehälters wurde aus Paletten hergestellt.

Wenn du keine Palettenbretter zur Verfügung hast, kannst du auch 6,8×1,8 cm große Holzplatten verwenden, die mit der Gehrungssäge oder einer Säge zugeschnitten werden, um folgende Maße zu erhalten:

  • Vier 74 cm lange Bretter für Vorder- und Rückseite des Behälters
  • Vier 38 cm lange Bretter für die Seitenteile
  • Acht 20 cm lange Bretter, die als Verbindungsstücke dienen
  • Vier 20x2x2 cm lange Latten zur Trennung der einzelnen Farben auf Vorder- und Rückseite.

2. Herstellung des Grundgerüsts

Anschließend wird das Grundgerüst des Mülleimers angefertigt. Mithilfe der Bohrschablone werden an den Enden der 20 cm langen Stücke mehrere Löcher gebohrt, um sie mit den 74 cm und 38 cm langen Teilen zu verbinden.

Anschließend gilt es, die Bretter mit einer Schleifmaschine abzuschleifen, um eine gleichmäßigere Oberfläche zu erhalten.

Abschließend werden die Holzlatten in einem Abstand von 18,5 cm von jedem Ende des Vorder- und Hinterteils angebracht.

3. Lackierung und Verkleidung mit MDF-Platten

Im nächsten Schritt wird das Grundgerüst des Mülleimers lackiert und mit MDF oder DM-Platten verkleidet. Dazu müssen folgende Maße zugeschnitten werden:

  • 6 MDF-Platten in den Maßen 22x22x0,3 cm für Vorder- und Rückseitenverkleidung
  • 2 MDF-Platten in den Maßen 27x27x0,3 cm für die Seitenwände
  • 2 MDF-Platten in den Maßen 28,5x40x1,6 cm für die seitlichen Deckel
  • 1 MDF-Platte in den Maßen 21,5x40x1,6 cm für den mittleren Deckel

Sobald die MDF-Stücke zugeschnitten sind, werden sie in den folgenden Farben lackiert:

  • Grün: 1 Frontplatte, 1 Rückwand, 1 Seitenwand und 1 seitlicher Deckel
  • Gelb: 1 Frontplatte, 1 Rückwand und der mittlere Deckel
  • Blau: 1 Frontplatte, 1 Rückwand, 1 Seitenwand und 1 seitlicher Deckel

Anschließend werden sie mit Hilfe des Tackers an das Grundgerüst getackert.

4. Montage des Grundgerüsts des Mülleimers

Als nächstes wird das Grundgerüst des Mülleimers zusammengebaut, indem alle bisher hergestellten Teile miteinander verbunden werden:

  1. Befestige die Vorder- und Rückseite mit den Schraubzwingen und schraube sie mit den Holzschrauben zusammen
  2. Schraube die Deckel mit Scharnieren oben fest
  3. Schneide mit der Stichsäge ein 77x38x0,3 cm großes Stück MDF-Platte für die Hinterseite des Mülleimers zu
  4. Tackere die hintere Platte am Mülleimer fest

5. Letzter Feinschliff

Der letzte Schritt besteht darin, Aufkleber mit dem Recycling-Symbol auf der Vorderseite anzubringen und Kunststoffeimer im Inneren zu platzieren, um die Trennung und Entsorgung von Abfällen zu erleichtern.

Wenn du allen Schritten folgst, ist dein eigener Mülleimer fertig. Dann steht der Trennung von Glas, Karton und Plastik nichts mehr im Wege.

Darüber hinaus ist er ebenso praktisch wie dekorativ und passt sich problemlos jeder Küche an.

Worauf wartest du? Bau dir deinen eigenen Mülleimer zur Mülltrennung! Jetzt hast du keine Ausrede mehr, um auch etwas zur Rettung des Planeten beizutragen.

Author

Write A Comment