Kücheninseln sind großartig, da sie nicht nur funktional, sondern auch ein echter Hingucker sind. Eine Kücheninsel bietet dir zusätzlichen Raum für die Zubereitung von Speisen. Selbst essen kannst du dort. Mit diesem Tutorial werden wir dir zeigen, wie du deine eigene maßgeschneiderte Kücheninsel bauen kannst. Du kannst sie ganz nach deinem eigenen Stil gestalten.

Eine Kücheninsel eignet sich perfekt für Familienessen. Sie bietet nicht nur ergänzende Arbeitsfläche, sondern kann auch ein Kochfeld enthalten und über einen Abstellbereich verfügen.

Besagte Inseln befinden sich in der Mitte der Küche. Manchmal dienen sie auch als Abtrennung zwischen Küche und Wohnzimmer.

Ihre Größe sollte proportional zur Größe der Küche sein, obwohl es auch wichtig ist, dass ein Abstand von 80/90 cm zwischen der Insel und dem nächsten Möbelstück oder der nächsten Wand eingehalten wird.

Wenn du von einer eigenen Kücheninsel träumst, solltest du dir dieses Tutorial, in dem wir dir die einzelnen Arbeitsschritte vorstellen, etwas genauer ansehen.

Werkzeuge und Materialien

Kosten, Dauer und Schwierigkeitsgrad

Wenn die erforderlichen Werkzeuge zur Verfügung stehen, belaufen sich die Kosten für das Material auf etwa 200 Euro. Du solltest berücksichtigen, dass du für die Arbeitsplatte und die Türen ein edles Holz, wie die Eiche es ist, verwendest. Der Kaufpreis einer Insel mit ähnlichen Abmessungen und Accessoires kann mehr als 500 Euro betragen.

Das Projekt nimmt mehrere Tage Arbeit in Anspruch, da du nicht nur die einzelnen Module zuschneiden und montieren, sondern auch die Trocknungszeiten zwischen den Schutzlackschichten und die Aushärtung des Montageklebers beachten musst.

Der Schwierigkeitsgrad ist mittel, da es etwas Übung im Umgang mit Elektrowerkzeugen erfordert. Wenn du kein erfahrener Handwerker bist, kannst du jedoch auch Standardküchenschränke kaufen und diese zu einer Insel zusammenfügen.

Schritt für Schritt zur eigenen Kücheninsel

Diese Kücheninsel schenkt dir vor allem eines, mehr Stauraum. Zu diesem Zweck besteht sie aus mehreren Modulen unterschiedlicher Größen:

  • Zwei Module 54 cm breit, 35 cm tief und 90 cm hoch mit Regalen im Inneren zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, Küchenzubehör, Kleingeräten usw.
  • Zwei Flaschenregale 14 cm breit, 35 cm tief und 90 cm hoch mit einer Kapazität für je 8 Flaschen
  • 1 Modul bestehend aus 3 Regalböden 38 cm breit und 12 cm tief zur Unterbringung von Kochbüchern

Folge einfach den nachfolgenden Schritten, um deine eigene Kücheninsel anzufertigen:

1. Anfertigung der Frontmodule

Um eines der Frontmodule herzustellen, werden die folgenden Stücke mit der Tischsäge zugeschnitten:

  • 2 Melaminplatten 90 x 35 x 1,9 cm für die Seiten
  • 2 Platten 50 x 34,5 x 1,9 cm für die Ober- und Unterseite
  • 1 Sockel 50 x 7 x 1,9 cm
  • 1 Sperrholzplatte für die Rückseite 90 x 50 x 0,5 cm
  • 2 Eichentüren 53,8 x 40 x 1,8 cm
  • 2 Aluminiumwinkel, 53,8 cm lang, für die Oberseite der Türen

Zum Zusammenbau des äußeren Modulrahmens werden die Seitenteile oben und unten mit Hilfe einer Bohrführung mit diagonalen Löchern verschraubt.

Anschließend werden alle freiliegenden Kanten gekantet und die Basis mit Hilfe von Schraubzwingen mit dem Boden verschraubt.

Im nächsten Schritt wird das Eichenholz für die Herstellung der Türen zugeschnitten. Dies geschieht mit einer Teleskop-Gehrungssäge, du kannst die Platte allerdings auch mit der Tischsäge zuschneiden.

Dann werden die Aluminiumecken zugeschnitten und mit Montagekleber auf die Oberseite der Türen geklebt.

Schraube dann die Scharniere und Magnetschlösser an, um sicherzustellen, dass die Türen richtig schließen. Zum Schluss nagelst du die Sperrholzrückseite fest.

Nach all diesen Schritten ist das erste Modul abgeschlossen und wir müssen nur nochmal alles wiederholen, um das zweite Modul anzufertigen.

2. Anfertigung der seitlichen Flaschenregale

Um ein Weinregal herzustellen, schneidest du die folgenden Stücke zurecht:

  • 1 Melaminplatte in den Maßen 90 x 35 x 1,6 cm für die sichtbare Seite und 2 Melaminplatten in den Maßen 90 x 12 x 1,6 cm für die verdeckte Seite
  • 1 Rückseite in den Maßen 90 x 14 x 0,3 und 1 Seite in den Maßen 90 x 11 x 0,3 cm
  • 2 Platten in den Maßen 10,5 x 35 x 1,6 cm für die Ober- und Unterseite
  • 2 Sockel in den Maßen 10,5 x 4 x 1,6 cm
  • 16 Bretter in den Maßen 34 x 9 x 1 cm
  • 18 Bretter in den Maßen 10,5 x 9 x 1 cm

Die Tischsäge wird zum Schneiden der Melaminstücke und die Gehrungssäge zum Schneiden der Holzplatten verwendet.

Dann befolgst du die folgenden Schritte:

  1. Bohre mit der Bohrführung mehrere Löcher in die obere und untere Melaminplatte.
  2. Schraube sie am Anfang und am Ende jedes 90 x 35 cm großen Brettes an.
  3. Trage Montagekleber auf jedes der 33 x 9 cm großen Holzbretter auf.
  4. Klebe 8 der 33 x 9 cm großen Bretter auf die Innenseite der Seite des Weinregals, so dass sie sich mit zwei 10,5 x 9 cm großen Brettern abwechseln.
  5. Schraube die beiden 12 cm breiten Seiten an jedes Ende der verdeckten Seite.
  6. Klebe die restlichen 8 Holzbretter in den Maßen 33 x 9 cm auf die Seite, die verdeckt werden soll.
  7. Befestige den unteren Sockel an der Vorder- und Rückseite mit dem Montagekleber und den Schrauben.

Zum Schluss nagelst du die 90 x 11 x 0,3 cm große Rückseite auf die zu verdeckende Seite und fixierst die 90 x 14 x 0,3 cm große Unterseite mit Klebstoff.

Zur Herstellung des anderen Flaschenregals werden die gleichen Schritte befolgt, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Seiten vertauscht werden, da jedes an der Rückseite des vorderen Moduls befestigt wird.

3. Fertige ein Bücherregal für deine Kochbücher an

Wenn wir die vorderen Module mit dem Flaschengestell verbinden, erhalten wir eine 90 cm hohe, 38 cm breite und 14 cm tiefe Spalte. Dieser Raum kann für einige Regale genutzt werden, um Kochbücher und Rezepte griffbereit zu halten.

Zu diesem Zweck wurde ein 115 cm x 12 cm großes Bilderregal recycelt und mit der Tischsäge zu drei 38 cm breiten Stücken geschnitten. Eine Alternative wäre, 3 Regale aus Melamin zu zerschneiden.

Dann wurde ein 5 cm hoher Sockel mit Montagekleber am Regal befestigt. Schließlich wurde eine weiße Rückseite von 90 x 38 x 0,3 cm angebracht und jedes Regal verschraubt.

4. Schutz des Holzes

Als nächstes lackieren wir das Eichenholz, das für die Arbeitsplatte und die Türen der Insel verwendet wurde. Dazu werden mehrere Schichten farbloser Mattlack aufgetragen.

Es wird empfohlen, ein paar Lackschichten auf die Türen und mindestens drei auf die Arbeitsplatte aufzutragen, da diese stärker beansprucht wird.

5. Module und Arbeitsplatte anschrauben

Zum Schluss werden die Module zusammengeschraubt und die hölzerne Arbeitsplatte verschraubt. Es wird empfohlen, diese Aufgabe zu zweit auszuführen, da einer verschraubt, während der andere die Struktur zusammenhält.

Dafür werden die beiden Seitenmodule und jedes der Flaschenregale auf der Rückseite miteinander verschraubt. Schließlich wird die Eichenarbeitsplatte in den Maßen 120 x 80 x 3,2 cm von der Innenseite der Frontmodule verschraubt.

Nachdem wir diese Schritte befolgt haben, ist unsere Kücheninsel fertig.

Wie bereits eingangs erwähnt, haben wir das Beste aus der Höhe von 90 cm, der Breite von 108 cm und der Tiefe von 51 cm herausgeholt.

Zu diesem Zweck wurden auf jeder Seite ein Flaschenregal, Kochbücher in den Regalen in der Mitte und weitere Regale in den vorderen Modulen angebracht.

Zwischen der Rückseite der Insel und der Arbeitsplatte verbleiben 29 cm. Zwei höhenverstellbare Hocker in zeitgenössischem Design passen hier perfekt.

Zweifelsfrei schenkt diese Kücheninsel in modernem Design deiner Küche nicht nur Eleganz, sondern auch Funktionalität und einen Raum, den man mit der Familie genießen kann.

Wir hoffen, dass dieses Projekt zur Herstellung einer maßgefertigten Kücheninsel dir gefallen hat. Berichte uns gerne von deinen Erfahrungen!

Author

Write A Comment