Tag

Tipps und Tricks

Browsing

Seid ihr auch fasziniert, wenn euer Gericht im Restaurant mit einer Blüte verziert ist, die sogar essbar ist? Wir haben für euch eine Liste unserer Lieblingsblumen zusammengestellt, die ihr zu Hause ganz leicht selbst anbauen könnt! Denn warum teure essbare Blütenblätter für Gerichte, Kuchendekorationen oder Kräutertees kaufen, wenn ihr sie stattdessen einfach aus eurem Garten holen könnt? Nummer 10 – Chrysanthemum Mit den leuchtenden Blütenblättern könnt ihr Suppen, Fischsuppen und sogar Eierspeisen würzen! Ihr könnt auch euren eigenen Chrysanthementee zubereiten, indem ihr die Blätter austrocknen lasst und in einem Teesieb mit heißem Wasser aufgießt. Der Tee kann viele gesundheitliche Vorteile bieten, wie Stress und Angst vorbeugen, Migräne lindern, die Verdauung nach einer schweren Mahlzeit fördern, hohen Blutdruck lindern sowie den Stoffwechsel anregen. Ziemlich beeindruckend für etwas, das gerade im Garten wächst, nicht wahr? Nummer 9 – Stockrose Es ist bekannt, dass diese atemberaubenden Blütenblätter oft ausgetrocknet, kristallisiert und…

Euer Gartenschlauch hat keinen festen Platz und liegt schlecht aufgewickelt herum? Wir haben für euch die ideale Lösung. Wir zeigen euch wie ihr Schritt-für-Schritt eine Art Schlauchtrommel und zugleich ein elegantes Pflanzgefäß herstellt. Das Tolle daran? Im Inneren des Pflanzgefäßes habt ihr nicht nur Platz für euren Gartenschlauch, sondern auch Platz für Zubehör und Utensilien. Werkzeuge und Materialien Um eine Schlauchtrommel für einen Bewässerungsschlauch herzustellen, benötigt ihr die folgenden Werkzeuge und Materialien: Gehrungssäge Bohrer/Schraubendreher Kronenbohrer Schaufelbohrer Stichsäge Nagelmaschine Holzleisten und -stangen und MDF-Platten in folgenden Größen: 5 Lamellen von 2400x680x21 mm, Streifen von 2400x32x32x32x32 mm 1000×19 mm Stange und weitere 1000×27 mm Stange MDF-Platte 1200x600x3 mm Holzschrauben Schleifpapier Weißleim  Kabelbinder Lasur Pinsel Kosten, Dauer und Schwierigkeitsgrad Dieses DIY-Projekt hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad, da es etwas Übung im Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Utensilien erfordert. Die ungefähren Materialkosten liegen bei ca. 40 €, können aber reduziert werden, wenn statt Holzlatten z.B.…

Der Monat Juli lässt viele Herzen höher schlagen. Nicht nur die Sonne scheint, nein es kommt noch besser: In diesem Monat könnt ihr die Entwicklung und das Wachstum eurer Pflanzen beobachten und je nachdem bereits eure ersten Tomaten, Gurken und Zucchini ernten. Die harte Arbeit und Vorbereitung im Frühjahr im Garten hat sich mehr als ausgezahlt. Aber das bedeutet gleichzeitig auch, dass ihr nach wie vor dranbleiben solltet. Bewässerung, Düngung und Schädlingsbekämpfung sollten nicht vernachlässigt werden. Los geht’s mit den Gartentipps im Juli. Bewässerung im Juli Der Juli ist einer der heißesten Monate des Jahres. Daher ist es wichtig, dass ihr eure Pflanzen reichlich gießt, am besten in der Morgen- oder Abenddämmerung. Wir empfehlen euch, einen festen Tag in der Woche auszusuchen, an welchem ihr eure Pflanzen großzügiger als sonst gießt, sodass die Erde gut durchfeuchtet wird. Dies verhindert grundsätzlich, dass die Wurzeln der Pflanzen zu stark unter der Hitze…

Ihr habt keinen eigenen Garten und möchtet dennoch einen Kräutergarten anlegen? Kein Problem! Egal ob ein Blumenkasten, eine Hängeampel oder ein schlichter Tontopf, viele kleinere Behälter eignen sich auch, um Kräuter anzupflanzen. In diesem Artikel verraten wir euch, wie ihr die Kräuter am besten anpflanzt und welche Pflege sie benötigen. Es geht doch nichts über einen leckeren Tomaten-Mozzarella-Salat mit frisch gepflücktem Basilikum aus dem eigenen Kräutergarten oder was meint ihr? Aber aufgepasst! Nicht jede Kräuterart kann nebeneinander gepflanzt werden, gerade wenn ihr wenig Platz habt. Im Folgenden findet ihr die Top 5 der schönsten Kräuter und Tipps und Tricks zur Kräuterpflege. Was ihr grundsätzlich über Kräuter wissen solltet: Sucht einen lichtdurchfluteten Platz für eure Kräuter aus, sei es auf der Fensterbank oder auf eurem Balkon. Denn fast alle Kräuter lieben die Sonne und natürliches Licht. Achtet auf die richtige Bewässerung. Die Wurzeln von Kräutern mögen es nicht, dauerhaft im Wasser zu…

Der Muttertag steht bald vor der Tür und wer möchte seiner Mama an diesem Tag nicht gerne eine besondere Freude machen? Mit nur ganz wenigen Mitteln eine Pinnwand erstellen, die garantiert jeder Mama gefällt. Bei der Gestaltung und Umsetzung seid ihr komplett frei. Bevor es losgeht, könnt ihr am besten schon mal ein paar Fotos von gemeinsamen Aktivitäten ausdrucken, Spruchkarten mit guten Wünschen sammeln oder vielleicht auch einfach die Visitenkarte oder Telefonnummer von Mama’s Lieblingsitaliener heraussuchen. Um diese Pinnwand zu erstellen, stellen wir euch zwei Varianten vor:  entweder entscheidet ihr euch für eine Pinnwand aus einem Bilderrahmen oder einer Pinnwand aus Kork. Werkzeuge und Materialien für die Pinnwand Um dieses DIY-Projekt anzufertigen, benötigt ihr folgendes Werkzeug: Handtacker Schleifpapier Zusätzlich werden diese Materialien benötigt: ein Rahmen aus Holz oder Kunstoff/ eine Korkplatte / eine Leinwand Pinsel und Farbe Stoff oder Vlies zum Beziehen Tackernadeln Schere Schnur/ Faden/ Gummiband kleine Holzklammern zum…

Der Frühling ist endlich da! Und damit das gute Wetter und der Wunsch umso größer, unsere Terrassen und Balkone in vollen Zügen zu genießen. Jetzt heißt es: raus in den Garten und loslegen. Füllt eure Gärten mit schönen bunten Blumen und Pflanzen. Hier ein paar Ratschläge, wie ihr euren Garten auf Vordermann bringt. Mit diesen Gartentipps für den April kann nichts mehr schiefgehen. Saatgut oder Pflanzen, was ist an der Reihe? Die Antwort lautet: beides. Wenn ihr Lust habt, eure Blumentöpfe und Pflanzengefäße sofort mit Farbe zu füllen und die Blüte lange Zeit zu genießen, dann empfehlen wir euch die Pflanzen zu kaufen. Dadurch spart ihr viel Arbeit und Zeit. Wenn ihr jedoch bestimmte Pflanzen oder Gemüsesorten möchtet, kommt ihr nicht drumherum, euch Saatbeete selbst anzulegen. Was Ihr im April im Garten pflanzen solltet Jetzt könnt ihr bereits schon viele Pflanzen in euren Garten verpflanzen: Spinat, Erbsen, Zwiebeln, Lauch, Karotten, Kohl, Radieschen…

Die ersten Sonnenstrahlen sind da und die Vorfreude auf den Frühling wächst von Tag zu Tag! Habt ihr auch Lust, endlich loszulegen und eure Gärten und Terrassen mit neuen Pflanzen, Gemüsebeeten und Blumen zu bestücken? Wir haben für die besten Gartentipps für den März zusammengetragen. Eine gute Vorbereitung der Beete ist im Monat März besonders wichtig. Nach der langen Winterpause müssen die Beete vollständig austrocknen und mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden. Natürliche organische Stickstoffdünger auf tierischer Basis, wie zum Beispiel Hornspäne eignen sich besonders gut, um die Qualität des Bodens langfristig zu verbessern. Welches Gemüse kann ich im März anpflanzen? Wenn ihr ein vielseitiges Gemüsebeet anlegen möchtet, ist jetzt der richtige Moment, damit zu beginnen. Sobald der Boden vom Schnee vollständig getrocknet ist, könnt ihr in eurem Garten Rote Rübe, Möhren, Spinat, Chicorée und Zwiebeln aussähen. Direkt ins Freie können Kohl, Kopfsalat, Topinambur, Steckzwiebeln, Dicke Bohne sowie Spargel und Rhabarber gepflanzt werden. Tomatenliebhaber aufgepasst! Der Monat März eignet sich zwar gut,…

Im Oktober, wenn die Nächte wieder länger werden, kommen auch die Geister wieder heraus. Nach 364 Tagen, an denen sie sich verstecken mussten, bereiten sie sich nun auf die Nacht der Nächte – Halloween – vor. Wenn ihr auch in die Feierlichkeiten der Geister und Monster einsteigen wollt, aber keine Lust habt, besonders viel Geld auszugeben, haben wir ein paar Ideen für euch. Hier findet ihr 6 einfache DIY-Ideen für Halloween-Deko, die man gut mit seinen Kids nachbasteln kann! Ausgehöhlte Kürbisse – die etwas andere Art Was ihr dafür braucht: einen Kürbis Werkzeug, um den Kürbis zu leeren und das Gesicht nach Belieben zu formen 1) Zuerst wird der Kürbis geöffnet. Dafür schneidet ihr ein rundes Loch um den Stiel und nehmt diesen Teil ab. Dann löst ihr mit eurem Werkzeug die restliche Füllung. 2) Entnehmt nun das Kürbisfleisch aus dem oberen Loch und legt die Überreste in eine Schüssel…