Ihr würdet gerne im Eingangsbereich eures Hauses bequem die Schuhe an- und ausziehen können? Wenn das der Fall ist, solltet ihr euch auf keinen Fall das DIY-Projekt entgehen lassen, das euch zeigt, wie ihr ein Schuhregal aus Paletten baut. Es wird sich perfekt dazu eignen, um eure Schuhe und Accessoires aufzuräumen. Paletten sind so vielseitig, dass ihr daraus quasi jede Art von Möbeln herstellen könnt. Ein gutes Beispiel ist dieser Schuhschrank, der Stauraum auf verschiedenen Höhen bietet sowie Schubladen, in denen ihr euer Schuhputzzeug verstauen könnt. Das nachfolgende Tutorial zeigt euch, wie ihr es ausschließlich aus Paletten anfertigen könnt.

Werkzeuge und Materialien

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Um dieses praktische Schuhregal aus Paletten zu bauen, benötigt ihr folgende Materialien und Werkzeuge:

Kosten, Dauer und Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad dieses Projekts ist mittelmäßig. Ihr solltet etwas Übung in der Verwendung von Schneidwerkzeugen sowie beim Zusammenbauen von Möbeln haben. Die ungefähren Kosten für die Materialien betragen weniger als 30 €. Da eine große Anzahl von Paletten-Brettern benötigt wird, hängt der Preis davon ab, ob ihr sie kostenlos bekommt oder sie kaufen müsst. Einige der benötigten Werkzeuge und Materialien könnt ihr bereits in dieser Warenkorbsimulation erwerben. Der Zustand, in dem sich die Palette befindet, hat einen erheblichen Einfluss darauf, wie lange ihr für die Anfertigung des Schuhregals braucht. In diesem Fall waren es anderthalb Tage, obwohl ein großer Teil der Arbeitszeit in das Entfernen der Nägel sowie das Hobeln und Schleifen der Bretter investiert wurde.

Schritt für Schritt-Anleitung für einen Schuhschrank aus Paletten

Um eure Schuhe zu ordnen und sie euch bequem im Eingangsbereich eures Hauses an- und ausziehen zu können, folgt einfach folgenden Schritten:

Schritt 1: Zerlegen der Paletten

Zunächst werden mehrere Paletten zerlegt, da für die Herstellung dieses Schuhgestells mindestens 26 Bretter mit einer Länge von einem Meter benötigt werden. Die Paletten können mit einem Brecheisen, einem Geißfuß oder mit einer Säbelsäge zerlegt werden. Mit letzterem Gerät schafft ihr es, sie viel schneller auseinandernehmen. Um zu vermeiden, dass sich das Sägeblatt biegt, ist es unerlässlich, dass es sowohl zum Schneiden von Holz als auch von Metall geeignet ist.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Schritt 2: Bürsten und schleifen der Bretter der Paletten

Das Holz der Paletten ist in der Regel rau und weist mehrere Mängel, Feuchtigkeit, Splitter usw. auf. Um also eine viel gleichmäßigere Oberfläche zu erhalten, bietet es sich an, sie mit einer elektrischen Bürste zu glätten. Als nächstes werden die Bretter mit einem Schwingschleifer geschliffen, um ein gutes Finish zu erzielen. Denkt daran, dass ihr, wenn ihr einen Hobel verwendet, zuvor die Nägel aus den Brettern entfernt, um eine Beschädigung der Klinge zu vermeiden.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Schritt 3: Zuschnitt der Stücke

Der nächste Schritt besteht darin, die Bretter zu schneiden, die aus dem Zerlegen der Paletten stammen. Am besten mit der Kappsäge oder einem Fuchsschwanz. Die Teile, die ihr benötigt, sind:

  • 5 Bretter mit einer Länge von 98 cm für den Sitzbereich
  • 4 Bretter mit einer Länge von 46 cm für die Beine und 6 mit einer Länge von 35 cm für die Seiten
  • 8 90 cm lange Bretter für das untere Regal und das unter den Schubladen
  • 2 Bretter mit einer Länge von 27 cm und ein weiteres mit einer Länge von 35 cm, um den Schuhschrank vertikal zu unterteilen
  • 4 Bretter mit einer Länger von 39 cm sowie 2 mit einer Länge von 35 cm für die rechte Seite
  • 4 Bretter mit einer Länge von 38 cm und 4 34 cm lange für die Schubladen

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Schritt 4: Montage des Schuhschranks

Sobald alle Teile zugeschnitten sind, wird das Schuhregal zusammengebaut. Dazu wird folgende Reihenfolge eingehalten:

  1. Seiten montieren
  2. Das untere Regal sowie das Regal, das die Schubläden trägt, anordnen
  3. Unterteilen, um den Raum besser nutzen zu können
  4. Ein Regalbrett auf der rechten Seite platzieren, um den Stauraum zu erhöhen

4.1 Füße und Seitenteile

Da die Füße widerstandsfähig sein müssen, werden zwei 46 cm lange Bretter rechtwinklig an der langen Seite zusammengefügt, bis die 4 Füße gebildet sind. Als nächstes werden sie zweimal mit 3 Brettern von 35 cm Länge auf jeder Seite verschraubt. Auf diese Weise entstehen die zwei Seiten.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

4.2 Regale

Zusätzlich werden beide Seiten durch zwei Regale und den Sitz verbunden. Eines der Regale wird an der letzten Querstange und das andere an der Oberseite – aber an dessen Unterseite angeschraubt. Auf dem folgenden Bild ist dies im Detail zu sehen.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

4.3 Aufteilung des Raumes

Da der Platz maximal ausgenutzt werden sollte, wird das Schuhregal aus Paletten in zwei Bereiche unterteilt:

  • Die linke Seite wird höher sein, um Stiefel oder Stiefeletten darin platzieren zu können
  • Der rechte Teil wird mit einem Regalboden unterteilt, um sowohl Schuhe mit Absätzen als auch flache Schuhe lagern zu können.

Um das Teilstück zu bilden, das auch als Auflage für ein Regal dient, werden die 2 Bretter mit einer Länge von 27 cm auf das 35 cm lange Brett geschraubt und bilden ein „H“.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

4.4 Regalbrett

Schließlich wird der Regalboden eingesetzt, auf dem flache Schuhe oder Hausschuhe Platz finden. Dazu werden 4 Bretter mit einer Länge von 39 cm auf 2 mit einer Länge von 35 cm geschraubt, wobei auf jeder Seite ein kleiner Raum frei bleibt, so dass sie auf den Querbalken der mittleren und rechten Seite aufliegen können. Sobald dies zusammengebaut ist, ist der Schuhschrank in drei Zonen unterteilt, um die Schuhe entsprechend ihrer Größe unterbringen zu können.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Schritt 5: Anfertigung der Schubladen

Der nächste Schritt besteht darin, einige Schubladen anzufertigen, um darin Schuhzubehör aufbewahren zu können. Dafür wie folgt vorgehen:

  • Am Ende eines 36 cm langen Brettes eines der 38 cm langen Bretter festnageln. Den gleichen Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.
  • Den Boden der Schublade festnageln.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Schritt 6: Schuhschrank lackieren

Um das Holz zu schützen und zu verhindern, dass es durch die Schuhe verschmutzt wird, sollte es einige Male mit einem dunklen Eichen-Beizlack lackiert werden. Wir raten euch, das Schuhregal zu lackieren, bevor die Sitzbretter festgenagelt werden. Ansonsten werden einige Bereiche nur schwer zu lackieren sein.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Schritt 7: Die letzten Details

Der letzte Schritt wird sein, die Sitzfläche sowie die muschelförmigen Griffe an den bereits lackierten Schubladen anzubringen. Zuerst werden die Griffe festgeschraubt und anschließend die 5 Bretter für die Sitzfläche festgenagelt. Beachtet, dass die oberen Leisten so passend sein müssen, dass sie an den Seiten ein paar Zentimeter sowie an der Vorder- und Rückseite des Schuhschranks einen Zentimeter weit hervorstehen. 

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Wenn ihr die Schritte befolgt, erhaltet ihr ein praktisches Schuhregal aus Paletten.

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Es wird euch im Eingangsbereich eures Hauses äußerst nützlich sein, weil ihr euch nun setzen könnt, um eure Schuhe bequem an- und auszuziehen. Euer Schuhputzzeug habt ihr zudem auch gleich griffbereit. 

Tutorial für ein Schuhregal aus Paletten

Außerdem könnt ihr durch die unterschiedlich hohen Bereiche eure Schuhe viel besser organisieren. Wenn euch dieses Schuhregal aus Paletten gefällt, legt am besten gleich los, um euer eigenes zu bauen.

Das passende Werkzeug findet ihr wie immer bei ManoMano.de

Viel Spaß beim Heimwerken 🙂

Author

Write A Comment