Wenn es etwas gibt, das in keiner Werkstatt eines Heimwerkers fehlen darf, dann ist das eine Werkbank. In diesem Tutorial lernst du, wie du deine eigene maßgeschneiderte Werkbank mit Rädern bauen kannst und dabei Recyclingmaterial oder Schnittreste nutzt.

Eine Werkbank ist eines der Schlüsselelemente einer Werkstatt, da du dort dein Elektrowerkzeug aufbewahren und sie gleichzeitig für Montage, Schleifen und Schneiden von Materialien verwenden kannst.

Fertige sie am Besten nach Maß an. So holst du für dich das Beste heraus! Wenn du außerdem die Vorteile von Recyclingmaterial oder Schnittresten nutzen kannst, sparst du viel Geld.

Werkzeuge und Materialien

Um eine Werkbank mit Rädern anzufertigen brauchst du die folgenden Materialien und Werkzeuge:

Kosten, Dauer und Schwierigkeitsgrad

Die Kosten für die Herstellung einer Werkbank hängen davon ab, wie viel Holz du recyceln kannst. In diesem speziellen Fall, in dem Schnittreste und Palettenbretter verwendet wurden, lag die Investition bei rund 60 €. Der Kauf von Holz erhöht diese Kosten auf ca. 120 €. Darüber hinaus findest du die verwendeten Werkzeuge und Materialien im folgenden Warenkorb von ManoMano.

Andererseits erfordert dieses DIY-Projekt einige Erfahrung mit der Verwendung von Elektrowerkzeug. Aus diesem Grund haben wir es mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad eingestuft. Es ist ideal für Handwerkerhände, die nach neuen Herausforderungen in ihrer Do-it-yourself-Arbeit suchen.

Für die Anfertigung der Werkbank benötigst du einen Tag, obwohl es durchaus länger dauern kann, wenn das recycelte Holz stark beschädigt ist, wie es bei diesem Projekt der Fall war.

Anleitung zum Bau einer Werkbank mit Rädern

Der größte Vorteil, wenn du dir selbst eine Werkbank mit Rädern baust, ist, dass du die Größe optimal anpassen kannst:

  • In der Länge und Breite, die am besten zu deinem Arbeitsplatz oder in deine Werkstatt passt
  • In einer Höhe, in der du bequem und in einer rücken- und gelenkschonenden Haltungen arbeiten kannst

Dabei ist zu beachten, dass die ideale Höhe einer Werkbank von der Art der Arbeiten abhängt, die du auf ihr ausführen möchtest:

  • Für Präzisionsarbeiten empfehlen wir eine Höhe zwischen 110 und 94 cm. Dies ist der Fall bei der Packstation, deren Tutorial du in diesem Blog findest
  • Zwischen 93 und 86 cm für Projekte, bei denen es nicht notwendig ist, viel Kraft aufzubringen
  • 85 bis 71 cm für Arbeiten, bei denen viel Kraft aufgebracht werden oder wenn Schneidwerkzeug an der Oberfläche der Bank befestigt werden muss

Unter Berücksichtigung der oben genannten Empfehlungen und der Größe der Person, die sie hauptsächlich nutzt, hat diese Werkbank eine Höhe von 76 cm. Beim Bau wurden die folgenden Schritte befolgt.

1º.- Zuschnitt der Pfosten

Der erste Schritt wird sein, die Pfosten zuzuschneiden, die als Beine fungieren. Da die Werkbank 180 cm lang sein wird, wurden 6 Beine von 63 cm zugeschnitten, die an jedem Ende platziert werden, sowie zwei weitere im Mittelteil. Zu diesem Zweck wurde die Gehrungssäge verwendet, obwohl aufgrund des Durchmessers der verwendeten Pfosten (10 cm breit pro Seite) mehrere Schnitte erforderlich waren.

2º.- Aufrauen und Schleifen des Holzes

Zu Beginn war das Holz der Pfosten in einem ziemlich schlechten Zustand. Aus diesem Grund wurde beschlossen, das Holz mit der Schleifmaschine und dem Schleifvorsatz abzuschleifen. Da bei diesem Vorgang viel Staub entsteht, ist es ratsam, sowohl die Atemwege als auch die Augen zu schützen.

Trotz der Unannehmlichkeiten und des Zeitaufwands lohnt sich das Ergebnis auf jeden Fall. So ist es möglich, die natürliche Schönheit des Holzes wiederherzustellen und seine Maserung hervorzuheben.

3º.- Montage der Struktur der Bank

Im nächsten Schritt baust du die Werkbank zusammen. Dazu sollten die 6 Beine mit Brettern verbunden werden, jedoch so, dass sie eingelassen sind. Auf diese Weise ist es möglich, eine feste und widerstandsfähige Struktur zu schaffen. Gehe dazu wie folgt vor:

  1. Einige parallele Schnitte mit der Kreissäge machen, so dass die Schnitttiefe gleich der Dicke der Bretter (2,1 cm) und die Breite gleich der Breite der Pfosten (6,8 cm) entspricht.
  2. Den Schnittbereich mithilfe eines Multifunktionswerkzeugs säubern. Eine alternative Möglichkeit ist die Verwendung eines Meißels.
  3. Es ist zu beachten, dass die Beine der Ecken an 2 ihrer 4 Seiten abgesenkt werden müssen.
  4. Bretter wie folgt zuschneiden: 4 Bretter à 1,6 m lang, 2 Bretter à 54 cm lang, 5 Bretter à 36 cm lang und 19 Bretter à 44 cm lang.
  5. Den Innenrahmen mit einer Führung für den Bohrer an den Boden der Bank schrauben.
  6. Die Bretter an die untere Struktur nageln, um ein Regal zu bilden.

Im folgenden Bild siehst du, wie der Bau der Werkbank voranschreitet, wenn du den oben beschriebenen Schritten folgst.

Anschließend wird die Struktur umgedreht, um die Räder mit Bremsen zu verschrauben. Auf diese Weise wird eine größere Bewegungsfreiheit erreicht, da die Bank recht sperrig und schwer ist.

4º.- Montage der Arbeitsplatte auf der Bank

Als Brett bzw. Arbeitsplatte für die Werkbank wurde eine Tür recycelt, deren Ober- und Unterseite leicht beschädigt waren. Um sie zu verschönern, wurde sie auf beiden Seiten mit der Kreissäge zugeschnitten. Als nächstes wurde eine Holzleiste aufgeklebt und festgenagelt, um die Kanten sauber abzuschließen.

Anschließend wurde die Struktur auf den unteren Teil der Platte gelegt und mit Metallbefestigungswinkeln verschraubt.

5º – Platzieren des Zubehörs auf der Werkbank mit Rollen

Der letzte Schritt besteht darin, eine Reihe von Zubehör anzubringen, um unsere Werkbank mit Rädern praktischer zu machen. Dazu wird ein Schraubstock an der oberen Platte verschraubt. Zusätzlich wird an einer der Seiten eine Steckdosenleiste mit Klebeband befestigt.

Wenn du die oben genannten Schritte befolgt und deine Werkbank mit Rädern fertig gestellt hast, bist du nun bereit, deine DIY-Projekte anzugehen.

Ihre Größe ermöglicht es uns, mit verschiedenen Werkzeugen zu arbeiten und diese bei Nichtgebrauch im zugehörigen Regal zu lagern.

Darüber hinaus ist die Höhe ideal, um komfortabel zu arbeiten, während wir unsere DIY-Projekte durchführen.

Was hältst du von diesem Tutorial zur Anfertigung einer Werkbank mit Rädern? Du hast bestimmt bemerkt, dass die Werkbank aus recycelten Materialien genauso praktisch und funktionell ist wie jede andere Art von Werkbank. Jetzt hast du keine Ausrede mehr, eine eigene zu bauen und mit deinen DIY-Projekten weiter voranzukommen.

Author

Write A Comment