Sehen deine Terrassenmöbel alt und verschlissen aus? Gib sie noch nicht auf! Auch wenn es sich um Möbel für den Außenbereich handelt, altern sie mit der Zeit. Der folgende praktische Leitfaden zur Auffrischung deiner Außenmöbel erklärt dir, wie du deinen Möbeln eine Verjüngungskur schenkst, damit sie wieder so aussehen wie am ersten Tag.

Garten- oder Terrassenmöbel sind so hergestellt, dass sie den Einwirkungen von Sonne, Kälte, Regen usw. standhalten. Außenmöbel sind jedoch nicht unzerstörbar, und der Zahn der Zeit hinterlässt schließlich seine Spuren auf ihnen.

Aus diesem Grund sind eine Reihe von Maßnahmen zu ihrer Pflege und Erhaltung nötig, die vom Material der Möbel abhängen. Je nachdem, ob sie aus Holz, Metall, Naturfasern oder Harz bestehen, benötigen sie eine bestimmte Reinigung oder besondere Behandlung, die wir im Folgenden näher erläutern werden.

Wie du deine Außenmöbel reinigst

In vielen Fällen kann eine gute Reinigung deine Möbel um einige Jahre jünger aussehen lassen. Die folgenden Tipps werden dir helfen, dabei richtig vorzugehen, damit sich der Zustand nicht noch mehr verschlimmert:

  • Möbel aus Holz. Wenn sie mit Lack, Lasur oder Öl behandelt werden, können sie mit Wasser und einer pH-neutralen Seife  gereinigt werden. Anschließend gut abspülen, um Rückstände zu entfernen, und mit einem Tuch trocknen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  • Möbel aus Metall. Unabhängig davon, ob sie aus Aluminium, Schmiedeeisen oder Stahl gemacht sind, sollten sie mit Wasser und einer milden Seife gereinigt werden. Aber denke daran, dass du keinen Scheuerschwamm verwendet solltest. Wenn die Möbel Kratzer bekommen, löst sich die Schutzschicht ab und Korrosion entsteht.
  • Möbel aus Naturfasern: Wusstest du, dass der Staub, der sich auf deinen Bambus-, Korb- oder Rattanmöbeln ansammelt, im Winter die Ursache für Pilzbefall sein kann? Um Staub und Schmutz zu entfernen, reinige diese Möbel mit einem Hochdruckreiniger oder einer Ausblaspistole.
  • Möbel aus Harz. Befeuchte ein Tuch oder einen Schwamm mit einer Lösung aus Wasser und Apfelessig zu gleichen Teilen. Gegen Fettflecken kann ein Entfettungsmittel Wunder wirken. Wenn sich weiße Möbel gelb verfärbt haben, versuche, sie mit Wasserstoffperoxid zu reinigen.

Wie du deine Außenmöbel auffrischst

Es wird dich weniger kosten, deine Terrasse oder deine Gartenmöbel aufzufrischen, als neue Möbel zu kaufen. Darüber gehst du auf diese Weise verantwortungsbewusster mit Konsum um trägst zur Erhaltung der Umwelt bei.

Im Folgenden zeigen wir dir die Behandlungsmöglichkeiten, die für das Material deiner Außenmöbel am besten geeignet sind.

Schicke Außenmöbel aus Holz

Holzmöbel für den Außenbereich sind der Einwirkung von UV-Strahlen, Schwankungen der Luftfeuchtigkeit und holzfressenden (xylophagen) Insekten und Pilzen ausgesetzt. Aus diesem Grund benötigen sie eine Behandlung, die das Holz schützt und seine Haltbarkeit garantiert.

Normalerweise werden Möbel dieser Art vor dem Verkauf mit einem Produkt gegen Insekten und Pilzen behandelt. Mit der Zeit kann das Holz jedoch davon befallen werden. Deshalb solltest du ein Produkt verwenden, welches das Holz pflegt und eigens für das zu behandelnde Problem gedacht ist (Holzwurm, Termiten, Bläue …).

Auf der anderen Seite können exotische Hölzer wie Teak, Iroko oder Sapeli mit der Zeit grau werden. In diesem Fall ist es ratsam, ein Auffrischungsmittel oder einen Regenerator zu verwenden, der den ursprünglichen Ton wiederherstellt. Bevor du ihn aufträgst, musst du Öle und Lacke entfernen. Trage das Mittel mit einem Pinsel auf, bis das Holz gesättigt ist, wobei die vom Hersteller empfohlene Einwirkzeit einzuhalten ist.

Für den Fall, dass der Lack rissig geworden ist, kannst du diesen mit einem Abbeizmittel entfernen und eine offenporige Behandlung mit Lasur oder Öl vornehmen. Diese Art der Behandlung ist wasserabweisend, lässt aber gleichzeitig zu, dass das Holz weiterarbeitet.

Darüber hinaus sollten die Möbel regelmäßig – normalerweise alle ein bis zwei Jahre – aufgefrischt werden, indem du sie mit einem Hochdruckreiniger reinigst, 24 Stunden trocknen lässt und mehrere Lasur- oder Ölschichten aufträgst.

cómo recuperar los muebles de exterior de madera

Metallmöbel von Rost befreien

Selbst wenn Möbel aus Eisen, Stahl oder Aluminium Lacke enthalten, die sie vor Korrosion schützen, halten sie nicht ewig und der gefürchtete Rost kann entstehen. Um sein Treiben zu stoppen, bevor es zu spät ist, solltest du die folgenden Schritte unternehmen:

  1. Entferne den Rost mit einer Drahtbürste oder Fächerschleifscheibe.
  2. Verwende ein Produkt, das die Oxidation stoppt, wie z. B. eine antioxidative Grundierfarbe auf Zinkphosphatbasis.
  3. Bringe eine Deckfarbe auf, wie z. B. eine Glasur für den Außenbereich oder eine wetterbeständige Epoxidfarbe.

Auf diese Weise werden deine Metallmöbel wieder wie neu aussehen.

cómo recuperar los muebles de exterior de metal

Ein zweites Leben für Naturfasermöbel

Naturfasermöbel für Terrassen und Gärten sind ein Klassiker. Ihre natürliche Schönheit lässt sie Moden und Trends überleben. Damit sie dies jedoch in Würde tun können, gibt es eine Reihe von Empfehlungen, die du befolgen solltest:

  • Pflege deine Bambus-, Korb- oder Rattanmöbel mit Leinöl, damit die Fasern nicht austrocknen.
  • Reibe sie gelegentlich mit Salzwasser ab, damit sie ihre Festigkeit behalten.
  • Prüfe die Möbel auf gebrochene Fasern. Gibt es welche, trage am besten einen farblosen Lack auf, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen.
  • Wenn sie sehr abgenutzt oder verfärbt aussehen, versuche es mit einer Sprühfarbe – wir versichern dir, dass sie wie neu aussehen werden!
cómo recuperar los muebles de exterior de fibras naturales

Möbel aus Harz wie neu!

Das Schädlichste für PVC-, Harz- oder Glasfasermöbel sind UV-Strahlen. Deshalb solltest du sie mit einer Plane abdecken, wenn du sie über einen längeren Zeitraum nicht benutzt.

Um die Farbe und Helligkeit von solchen Oberflächen wiederzubeleben, kann ein Farbauffrischer verwendet werden. Dazu muss die Oberfläche von Fett- und Silikonresten befreit werden. Das Produkt sollte anschließend entsprechend den Empfehlungen des Herstellers angewendet werden, damit es einwirken kann.

Verwende bitte keine Scheuermittel, denn diese können zu Vergilbung führen.

Dieser Artikel verrät dir, wie du deine Außenmöbel ganz einfach zu frischem Aussehen verhelfen kannst.

Wir hoffen, dass du mit diesem praktischen Leitfaden zum Auffrischen deiner Außenmöbel deinen Möbeln ein zweites Leben schenken kannst. Wenn du mehr Inspiration für deine Terrasse oder deine Garten suchst, solltest du dir unseren Beitrag Ein Gartensofa aus Paletten bauen oder viele andere Gartentipps nicht entgehen lassen.

Author

Write A Comment