Wer von uns hat nicht mindestens einen alten Topfuntersetzer im Haus! Einen dieser alten, abgenutzten und beschädigten Untersetzer, mit dem uns höchstens noch die Erinnerung an Verbrennungen und Flecken von Familienessen verbindet? Nun, du weißt es vielleicht noch nicht, aber selbst für einen ramponierten Untersetzer besteht noch eine Chance auf Rettung. In wenigen einfachen Schritten und mit nur wenigen Materialien wird er so gut wie neu, wenn nicht sogar schöner sein! Du glaubst es nicht? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du einen alten Untersetzer wiederverwenden kannst.

Du benötigst:

  • einen alten Untersetzer
  • Wollfilz oder Filz (verschiedene Farben)
  • Blatt Papier
  • Schere
  • Nadel und Faden
  • Heißkleber

So geht’s:

Schritt 1: Helle Stoffkreise

Zeichne auf einem Stück Wollfilz (oder Filz) den Umriss des Untersetzers mit einem Kugelschreiber oder Bleistift nach. Dabei sollte der Kreis etwas größer als der Untersetzer sein. Füge idealerweise mindestens vier Millimeter hinzu, damit du für den nächsten Schritt ausreichend Stoff zur Verfügung hast. Wenn du ganz akkurat sein möchtest, zeichne (wie ich es getan habe) den Kreis auf einem einfachen Blatt Papier vor. Dieser wird dir als Schablone dienen. Wenn du einen exakten Kreis erhalten möchtest, nimm einen Zirkel zu Hilfe.

Riutilizzare un vecchio sottopentola - Disegno di un cerchio sul pannolenci marrone chiaro

Zeichne nun zwei Kreise dieser Größe auf hellbraunem Wollfilz und schneide sie sorgfältig aus.

Schritt 2: Ein dunkler Stoffkreis

Zeichne anschließend auf den dunkelbraunen Wollfilz einen einzelnen Kreis, der kleiner ist als der Untersetzer.

Disegno di un cerchio sul pannolenci marrone scuro

Verwende auch hier wieder den Zirkel, um genau zu sein. Dann lege die Schablone auf den Wollfilz und schneide den Kreis sorgfältig aus.

Schritt 3: Gelbe Stoffblütenblätter

Auf den gelben Wollfilz zeichne nun kleine Blütenblätter in Form von spitzen Ovalen. Auch in diesem Fall rate ich dir, diese zunächst auf einem Blatt Papier zu üben. Sobald du die Form gefunden hast, die dir am besten gefällt, übertrage sie auf den Wollfilz.

Riutilizzare un vecchio sottopentola - Disegno dei petali sul pannolenci giallo

Zeichne so viele Blütenblätter, bis du genug hast, um den Rand des Untersetzers einmal vollständig zu bedecken. In meinem Fall habe ich vierundzwanzig Blätter angefertigt. Achte auch hier wieder darauf, die Blätter sehr präzise auszuschneiden.

Schritt 4: Nadel und Faden

Nimm jetzt die beiden zuerst angefertigten hellen Stoffkreise zur Hand und lege sie aufeinander. Nähe sie mit einem braunen Faden weit an den Rändern zusammen – aber nur knapp bis zur Hälfte!

Cucitura dei due dischi in pannolenci chiaro

Schiebe dann den alten Topfuntersetzer zwischen die beiden Stoffkreise, rücke ihn in die richtige Position und nähe die Stoffkreise weiter zusammen, bis sie den Topfuntersetzer vollständig umschließen.

Schritt 5: Eine Orientierungslinie für die Blütenblätter

Wenn du mit dem Nähen fertig bist, nimm den Papierkreis, den du zuvor für den dunklen Wollfilz verwendet hast, lege ihn in die Mitte des umhüllten Untersetzers und zeichne mit Bleistift seinen Umriss darauf nach. Diese Bleistiftlinie benötigst du bei den folgenden Schritten.

Disegno di una guida circolare

Schritt 6: Die Blütenblätter

Nimm nun ein Blütenblatt und klebe es mit dem Heißkleber an einem Ende zusammen. Gib dazu einfach eine kleine Menge Kleber auf den Stoff, drücke den Stoff zusammen und warte, bis beide Seiten fest aneinanderkleben.

Incollaggio dei petali

Wiederhole diesen Vorgang mit allen Blütenblättern. Wenn du fertig bist, klebe sie am zuvor gezogenen Kreis entlang auf dem Untersetzer fest. Ich empfehle, wenig Heißkleber zu verwenden, um Tropfen zu vermeiden. Außerdem solltest du versuchen, alle Blütenblätter in gleichem Abstand zueinander zu platzieren.

Schritt 7: Die Mitte

Klebe alle Blütenblätter am Topfuntersetzer fest, weite sie vorsichtig am oberen Ende auf und klebe abschließend den dunklen Stoffkreis in die Mitte. Vergewissere dich, dass er perfekt in der Mitte liegt und die zusammengedrückten Enden der Blüten leicht überlappt, damit diese nicht mehr zu sehen sind.

Incollaggio del cerchio scuro di pannolenci al centro del fiore

Wenn der Kleber getrocknet ist, ist dein neuer Untersetzer fertig! Wie du siehst, benötigst du nur sehr wenige Materialien, um einen alten Topfuntersetzer zu recyclen. Natürlich lässt sich aus verschiedenen Farben jede Art von Blume herstellen! Ich habe eine Sonnenblume und ein Gänseblümchen gebastelt, aber alles ist möglich!

Riutilizzare un vecchio sottopentola - Risultato finale

Ein alter Untersetzer in neuem Gewand – ganz einfach!

Viel Spaß!

Tati’s Things

Diese Idee hat dir gefallen? Dann schau doch einmal, wie man alte Konservendosen wiederverwenden kann!

Author

Write A Comment