Ich liebe es, im Frühling bei einem Stadtspaziergang die Balkone zu betrachten, und bin immer wieder überrascht, wenn ich sehe, wie Menschen selbst den kleinsten Raum für den Anbau von Pflanzen nutzen. Leider sehe ich aber auch oft den einen oder anderen leeren Balkon ohne die geringste Spur von Grün. Und dann frage ich mich, warum die Bewohner keine einzige Pflanze haben. Geschieht es aus Unwissenheit? Aus Angst? Oder wissen sie nicht, wie man sich um sie kümmert?

Heute möchte ich Ihnen Ideen für die Dekoration Ihres Balkons im Frühjahr geben. Es ist eine Kombination aus pflegeleichten Pflanzen, die Sie lange erfreuen werden und die man auch im Garten pflanzen kann, wenn man einen hat.

Die Farbe der Primeln

Die auch unter dem Namen Schlüsselblume bekannte Pflanze trägt eine sehr frühe Blüte. Es gibt sie in vielen Farben (weiß, gelb, rot, fuchsia und flieder), die Ihre Töpfe und Blumenkästen mit Freude füllen werden.

Diese Pflanzen sind von niedrigem Wuchs und perfekt für wunderbare Kompositionen in Blumenbeeten oder für den Anbau im Topf geeignet. Ihre Blüten werden bis spät in den Sommer hinein zu bewundern sein, wenn es an der Zeit ist, ihren Standort zu wechseln.

Primeln bevorzugen einen halbschattigen Standort, obwohl sie kein Problem damit haben, wenn sie einige Stunden am Tag direkte Sonne erhalten. Wenn sie im Sommer deutlich mehr Sonnenstunden bekommen, sollten sie besser verschoben werden. Stellen Sie sie in den Schatten, damit sie bis zum kommenden Jahr überleben. Im Herbst können Sie sie wieder in die Sonne stellen, und zum Winterende werden Sie feststellen, dass sie sich auf eine neue Blüte vorbereiten.

Sie sollten ein gut durchlässiges Substrat verwenden und mit dem Gießen beginnen, bevor das Substrat vollständig austrocknet. Vermeiden Sie jedoch überschüssiges Wasser, das zu Verrottung führen könnte, und achten Sie auf den Zustand der Blätter: Wenn sie Wasser brauchen, werden sie schlaff. (Das ist ihre Art zu sagen: „Bitte gieß mich!“)

Düngen Sie im Frühjahr alle 14 Tage mit einem speziellen Dünger für blühende Pflanzen, um sich an vielen, vielen Blumen zu erfreuen. Entfernen Sie alle welken Blüten, indem Sie die Pflanzen am Stielansatz abschneiden. Sie werden in der Mitte sehen, dass unablässig neue Blätter und Blüten nachwachsen.

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn die Blätter gelb werden. Wenn Sie sie richtig gießen, ist es normal, dass die Blätter, die dem Boden am nächsten sind, austrocknen. Das ist ein ganz natürlicher Vorgang. Entfernen Sie auch diese Blätter regelmäßig. Wenn dies jedoch an der ganzen Pflanze der Fall ist, gießen Sie möglicherweise zu viel oder zu wenig. Prüfen Sie mit dem Finger die Feuchtigkeit des Substrats und handeln Sie dann entsprechend.

Geben Sie acht, wenn Sie die Blumen im Freien wachsen lassen: Schnecken lieben sie. Schützen Sie Ihre Pflanzen, indem Sie eine Barriere aus Schneckenschutzprodukten schaffen. Dieses Granulat löst sich allmählich mit Regen- oder Gießwasser auf, weshalb Sie es regelmäßig auftragen sollten.

Saxifraga x arendsii

Ich muss zugeben, dass ich diese Pflanze erst vor wenigen Jahren entdeckt habe. Ich sah sie in einem städtischen Blumenbeet und verliebte mich in ihre Blüten: einfach, schön und üppig.

Es handelt sich um eine mehrjährige Pflanze, die sich ideal für Steingärten, aber auch perfekt für Töpfe und Kästen eignet.

Auch sie blüht sehr früh (zum Frühlingsanfang), und ihre Farben reichen von weiß bis rosa und rötlich.

Sie bevorzugt halbschattige und durchlässige Böden. Wenn die Pflanzen nicht blühen, bilden sie einen kleinen Hügel, der etwas niedriger als die Blüten ist und den ich sehr dekorativ finde. Die Blüten sprießen weit über die Masse der grünen Blätter hinaus und müssen entfernt werden, sobald sie austrocknen.

Die Bewässerung sollte regelmäßig erfolgen, so wie es auch Primeln brauchen. Wenn Sie Staunässe vermeiden, können Sie beobachten, wie sich die Blumen nach und nach ausbreiten und einen guten Teil des Gartens abdecken werden.

Immergrüne Schleifenblume

Eine weitere perfekte Pflanze für Blumenbeete, Steingärten, Töpfe und Kästen. Von allen drei Pflanzen, die ich hier vorstelle, wächst sie am höchsten, was bei einer Kombination untereinander berücksichtigt werden sollte.

Der Unterschied zu den anderen beiden besteht darin, dass die Schleifenblume mit einem sonnigen Standort besser zurechtkommt, was eine reichere Blüte begünstigt. Dies ist ideal für ihre Widerstandsfähigkeit gegen Hitze und Dürre.

Ich beschneide sie im Herbst, da dies die nächste Blüte anregt. Sie bietet auch einen schönen Anblick, wenn man sie mit Frühlingszwiebeln wie Dahlien, Gladiolen oder Pfingstrosen kombiniert.

Diese Kombination aus allen drei Pflanzen habe ich in einem Blumenkasten in Standardgröße geschaffen. Was meinen Sie? Wenn der Sommer kommt, werde ich sie wahrscheinlich in einzelne Töpfe umsetzen. Und dann wird es andere Pflanzen geben, die perfekt unter der vollen Sonne wachsen und meinen Balkon mit Farbe füllen.

Der Frühling ist da, und es ist an der Zeit, deine Pflanzen umzutopfen? Erfahre in unserem Blog, wie du es richtig machst. Du liebst die Natur und interessierst dich für Recycling? Wie wäre es mit einem Kräuterregal aus alten Konservendosen? Und wenn du gern außergewöhnliches Design mit einem frischen Grün kombinierst, ist vielleicht der Pflanzentopf aus marokkanischen Wandfliesen etwas für dich!

Author

Write A Comment